Datenschutzerklärung

Wir, die Stadt Rastatt, Marktplatz 1, 76437 Rastatt (im Folgenden “wir/unser(e)"), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg (LDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Die folgenden Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz sicherstellen und welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten.

Informationen zum allgemeinen Schriftverkehr

  • Allgemeiner Schriftverkehr

    Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten zur Bearbeitung von Anträgen, Gesuchen, Eingaben, etc., weiterhin für Einladungen zu städtischen Veranstaltungen. Je nach Antrag, Gesuch, Eingabe bestehen unterschiedliche Aufbewahrungs-/Löschfristen. Auskunft über die Aufbewahrungs-/Löschfristen erhalten Sie auf Anfrage an die E-Mail-Adresse datenschutz@rastatt.de. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 I a) DSGVO, wenn eine Einwilligung von Ihnen vorliegt, Art. 6 I c) DSGVO, wenn eine rechtliche Verpflichtung vorliegt, Art. 6 I e) DSGVO, wenn die Vereinbarung zur Erfüllung eines uns obliegenden Auftrages erfolgt und Art. 6 I f) DSGVO, wenn wir ein besonderes Interesse an der Datenverarbeitung haben, das Ihrem Interesse überwiegt.

  • Kontakt

    Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte.

  • Dauer der Speicherung

    Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es für eine abschließende Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist. Ausgenommen hiervon sind Daten, für die gesetzliche oder anderweitig vorgeschriebene Aufbewahrungspflichten bestehen; diese werden für die Dauer der jeweiligen Aufbewahrungsfrist gespeichert und im Anschluss routinemäßig gelöscht.

  • Betroffenenrechte

    Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de.

  • Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung

    Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass

    • Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
    • Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung)
    • Anmerkung: Bezüglich der Einladungen zu städtischen Veranstaltungen können Sie zu jeder Zeit erklären, dass Sie aus der Einladungsliste gestrichen werden wollen
    • die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de

  • Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de

  • Widerspruchsrecht

    Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de

  • Beschwerderecht

    Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, die Sie wie folgt erreichen: Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstr. 10, ab 19.07.2021: Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart, E-Mail: poststelle@lfdi.bw.de. Das Anrufen einer anderen Aufsichtsbehörde ist hierdurch nicht ausgeschlossen. 

    Sollte Ihr Anliegen im Anwendungsbereich der Abgabenordnung (§ 32h Abs. 1 AO) liegen, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstraße 30, 53117 Bonn, E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de. Das Anrufen einer anderen Aufsichtsbehörde ist hierdurch nicht ausgeschlossen.

  • Unser Datenschutzbeauftragter

    Informationen zum Datenschutz erhalten Sie bei der Koordinationsstelle Datenschutz, Herrenstr. 15, Tel. 07222 972-1026, E-Mail: datenschutz@rastatt.de. Sollten Sie den Datenschutzbeauftragten direkt kontaktieren wollen, können Sie dies unter der E-Mail: datenschutzbeauftragter@rastatt.de tun. 

Datenschutzerklärung für die Webseite

  • 1. Nutzungsdaten

    Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).

    Ei­ne Wei­ter­ga­be der Da­ten an Drit­te oder ei­ne sons­ti­ge Aus­wer­tung fin­det nicht statt, es sei denn, es be­steht ei­ne ge­setz­li­che Ver­pflich­tung da­zu (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DS­G­VO).

    Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

    • Ihre IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs
    • Aufgerufene Adresse
    • User Agent (Browsertyp und Version, verwendetes Betriebssystem
    • Die zuvor besuchte Adresse
    • Statuscode zur aufgerufenen Seite

    Die Daten werden für die Dauer von 9 Wochen gespeichert.

  • 2. Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

    Im Einzelnen:

    a. Kontakt

    Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte.

    b. Newsletter

    Gerne informieren wir Sie mit unseren Newslettern über die verschiedenen Angebote der Stadt Rastatt.

    Zum Versand eines Newsletters benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Sie können diese Angaben in die dafür vorgesehenen Felder auf unserer Webseite eintragen. Nachdem Sie diese Daten abgesendet haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie zur Verifizierung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink anklicken müssen.

    Ihre Daten werden von uns nur zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO, bzw. mit Anklicken des Bestätigungslinks Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO).

    Sie können sich jederzeit vom Newsletter wieder abmelden und damit der weiteren Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Sie können sich hierzu am Ende eines jeden Newsletters aus dem Verteiler wieder austragen.

    Die Stadt Rastatt verwendet CleverReach für den Versand von Newslettern. Dies ist ein Dienst der CleverReach Gmbh & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede.

    Im Rahmen der Registrierung unseres Newsletters teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und optional weitere Daten mit. Diese Angaben verwenden wir ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Ihre bei der Newsletter-Anmeldung eingegebenen Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse.

    Ihre E-Mailadresse, die wir im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten, nutzen wir darüber hinaus ausschließlich für Direktwerbung in Form unseres Newsletters für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen, wie die von Ihnen bestellten, sofern Sie dieser Verwendung nicht widersprochen haben. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihr Widerspruch (und damit die Abbestellung unseres Newsletters) kann durch entsprechende Nachricht an unsere E-Mail-Adresse (siehe Impressum) ausgeübt werden.

    Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

    Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

    Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

    Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

  • 3. Verwendung von OpenStreetMap

    Verwendung von OpenStreetMap

    Wir verwenden auf unserer Webseite einen Kartenausschnitt von OpenStreetMap (https://www.openstreetmap.de/), um für Sie den Anfahrtsweg zu unserem Unternehmen darzustellen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu vereinfachen.

    Bei OpenStreetMap handelt es sich um ein Open-Source-Mapping-Werkzeug. Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, wird Ihre IP-Adresse an OpenStreetMap weitergeleitet. Wie OpenStreetMap Ihre Daten speichert, können Sie auf der Datenschutzseite von OpenStreetMap hier https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Datenschutz und hier https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Legal_FAQ einsehen.

    Wir stützen den Einsatz der vorgenannten Tools auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Datenverarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit auf unserer Webseite und liegt daher in unserem berechtigten Interesse. Unser Interesse überwiegt Ihr Interesse, weil wir die datenschutzfreundlichste Lösung gewählt haben, bei der lediglich die IP-Adresse übermittelt wird. 

  • 4. Dauer der Speicherung

    Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es für eine abschließende Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist. Die Speicherfristen sind in den einzelnen Verarbeitungsvorgängen angegeben. Ausgenommen hiervon sind Daten, für die gesetzliche oder anderweitig vorgeschriebene Aufbewahrungspflicht bestehen. Diese werden für die Dauer der jeweiligen Aufbewahrungsfrist gespeichert und im Anschluss routinemäßig gelöscht.

  • 5. Betroffenenrechte

    a. Auskunftsrecht

    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de.

    b. Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung

    Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass

    • Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
    • Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
    • die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de

    d. Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de.

    e. Widerspruchsrecht

    Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an datenschutz@rastatt.de.

    f. Beschwerden
    Es gibt die Möglichkeit, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Stadt Rastatt ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg. Dies schließt die Anrufung einer anderen Aufsichtsbehörde, insbesondere am Wohnort des Betroffenen, aber nicht aus. 

  • 6. Datenschutz

    Informationen zum Datenschutz erhalten Sie bei der Koordinationsstelle Datenschutz, Herrenstr. 15, Tel. 07222 972-1026, E-Mail: datenschutz@rastatt.de. Sollten Sie den Datenschutzbeauftragten direkt kontaktieren wollen, können Sie dies unter der E-Mail: datenschutzbeauftragter@rastatt.de tun. 

  • 7. Sicherheit

    Für die Sicherheit Ihrer Daten verwenden wir modernste Internettechnologien. Während des Onlineanfrageprozesses sind Ihre Angaben mit einer SSL-Verschlüsselung gesichert. Für eine sichere Speicherung Ihrer Daten werden unsere Systeme durch Firewalls geschützt, die unberechtigte Zugriffe von außen verhindern.

Kontakt

Stadt Rastatt
Rathaus
Marktplatz 1
76437 Rastatt
Tel.: 07222/972-0
Fax: 07222/972-1008
E-Mail: stadt@rastatt.de

Redaktion:
Stabsstelle Presse, Kommunikation und Bürgerbeteiligung
Marktplatz 1
76437 Rastatt
Tel. 07222/972-1300
Fax 07222/972-1399
E-Mail: 
pressestelle@rastatt.de 

Technische Betreuung und Informationssicherheit:
Kundenbereich 2.20 Organisation und EDV

Marktplatz 1
76437 Rastatt  
Tel. 07222/972-2200
Fax 07222/972-2399
E-Mail: organisation@rastatt.de

Datenschutz:
Koordinationsstelle
Herrenstraße 15
76437 Rastatt
Telefon: 07222/972-1026
E-Mail: datenschutz@rastatt.de     

Weitere Informationen:
Hier finden Sie die 
Informationssicherheitsleitlinie 
der Stadt Rastatt