Glockenläuten und Fahnen hissen für den Frieden

(17. September 2019) Anlässlich des Weltfriedenstages am kommenden Samstag, 21. September, setzt auch die Stadt Rastatt ein Zeichen für den Frieden. Von Freitag bis Montag wehen vor dem Historischen Rathaus die Rastatter Friedensflagge sowie die Friedensflagge der „Mayor for Peace“. Die Aktionsgemeinschaft Rastatter Frieden lädt zudem am Samstag von 11 bis 12 Uhr zum Schweigekreis vor dem Historischen Rathaus auf dem Marktplatz ein. Wie bereits im vergangenen Jahr werden alle Kirchen der Stadt um 18 Uhr für fünf Minuten für den Frieden läuten. Im Anschluss an das Glockengeläut veranstalten die „Christen in Rastatt“ (CiR) für alle Bürgerinnen und Bürger ein Friedensgebet in der katholischen Stadtkirche St. Alexander. Bei beiden Veranstaltungen brennt die Friedenskerze der Stadt Rastatt, die am Weltfriedenstag im Jubiläumsjahr 2014 „300 Jahre Frieden zu Rastatt“ im ökumenischen Gottesdienst in St. Alexander geweiht und entzündet wurde.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de