Endspurt auf der Kaiser-Baustelle: Parkplatz vom 16. bis zum 27. September gesperrt / Großes Fest Ende Oktober

(9. September 2019) Die Bauarbeiten in der oberen Kaiserstraße gehen in den Endspurt. Um den engen Zeitplan halten zu können, werden ab Montag, 16., bis voraussichtlich einschließlich Freitag, 27. September, die Zufahrt Rappenstraße und der Parkplatz zwischen Bernhardusbrunnen und Stadtkirche St. Alexander gesperrt. Die Sperrung ist nötig, um die mit Farbasphalt gedeckten Fahrbahnen und das Verbindungstück zwischen dem ersten und dem zweiten Bauabschnitt herzustellen. Denn der Asphalt wird in einem Stück aufgebracht und braucht mehrere Tage um auszuhärten. 

Die Anlieferung der Geschäfte erfolgt wie gewohnt über die Poststraße beziehungsweise über die Kaiserstraße aus Richtung Marktplatz. Fußläufig sind alle Geschäfte und Wohnhäuser uneingeschränkt erreichbar. Die Stadt Rastatt empfiehlt, während der Sperrung die nahe gelegenen Tiefgaragen der BadnerHalle, der Sparkasse sowie der Parkgarage der SchlossGalerie zu nutzen. 

Zum Ende der Bauarbeiten plant die Stadt Rastatt am 25. und 26. Oktober ein großes Fest in der oberen Kaiserstraße. Mit Musik, kulinarischem Angebot und vielen kleinen und größeren Aktionen soll der attraktive neue Stadtmittelpunkt gebührend gefeiert werden. 

Noch wird fleißig gewerkelt auf der Kaiser-Baustelle. Ende Oktober soll jedoch mit einem großen Fest das Ende der Bauarbeiten gefeiert werden. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de