Ab August: Privater Sicherheitsdienst kontrolliert Pagodenburganlage, Schlossgarten und Ehrenhof

(29. Juli 2019) Nach den positiven Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr wird die Stadtverwaltung Rastatt auch im Sommer 2019 die Pagodenburganlage durch einen privaten Sicherheitsdienst kontrollieren lassen. Die Kontrollgänge beginnen am 1. August und dauern voraussichtlich bis zum 31. Oktober. Neu in diesem Jahr: Die Überwachung umfasst nicht nur das Gelände rund um die Pagodenburganlage und die BadnerHalle bis hin zum Murgdamm, sondern auch den Schlossgarten und den Ehrenhof der Barockresidenz. Auf diese gemeinsame Aktion für mehr Sicherheit und Sauberkeit der Rastatter Innenstadt hatten sich Vertreter der Stadtverwaltung und der Schlossverwaltung in den vergangenen Wochen verständigt. 

Mit den Kontrollen beauftragt ist eine Sicherheitsfirma aus Karlsruhe, die auch schon 2018 durch die Stadt verpflichtet worden war. Zwei Mitarbeiter der Sicherheitsfirma werden jeweils an den August-, September- und Oktober-Wochenenden von Freitag bis einschließlich Sonntag zwischen circa 15.30 Uhr und 23 Uhr übers Gelände patrouillieren. Zusätzliche Kontrollgänge finden an zwei weiteren Wochentagen statt, die jeweils kurzfristig festgelegt werden. Die Bewachung im genannten Zeitraum ist mit Kosten von circa 23.000 Euro verbunden, die zwischen der Stadt- und der Schlossverwaltung aufgeteilt werden. 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de