Bald Platz für 120 Kinder: Richtfest in der Kita Stockhorn

(22. Juli 2019) „Ich kenne ein Haus, da wird gelacht und ziemlich laut gesungen“, schallte es am Freitag, 19. Juli, vom Röttererberg. In Vorfreude auf die Erweiterung der Kindertagesstätte Stockhorn hatten die Mädchen und Jungen gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern ein Lied einstudiert und damit das Richtfest des Anbaus gefeiert. Durch den Erweiterungsbau, in dem unter anderem zwei Gruppenräume von jeweils 45 Quadratmetern eingerichtet werden, finden zusätzlich rund 30 Kinder Platz in der evangelischen Kita. In seiner Ansprache bedankte sich Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch auch bei Dietmar Pingel von der evangelischen Kirchengemeinde für die gute Zusammenarbeit bei dem Bauprojekt. 

An die jungen Gesangstalente gewandt, erklärte OB Pütsch, dass es in Rastatt 24 Kindergärten gebe, aber trotzdem „viele Kinder derzeit noch auf einen Platz warten würden.“ Aufgrund des gestiegenen Bedarfs an Plätzen hatte der Gemeinderat im März 2017 beschlossen, den Ausbau der Kindertagesbetreuung voranzutreiben. Neben der Erweiterung der Kita Stockhorn, der Friedrich-Oberlin-Kita und der Kita in Ottersdorf entsteht derzeit zudem eine neue Kindertagesstätte in Rheinau-Nord. 

Am weitesten vorangeschritten sind die Arbeiten am Röttererberg. Ende des Jahres soll das barrierefreie Gebäude bezugsfähig sein und dann Platz bieten für bis zu 120 Kinder, führte Martin Rieger vom städtischen Hochbau aus. Das Ende der Bauzeit habe sich um drei Monate verschoben, da es im Frühjahr dieses Jahres zu witterungsbedingten Verzögerungen bei den Rohbauarbeiten gekommen war. Zudem seien Fenster und Fassadenelemente verspätet geliefert worden, erklärte Rieger. Die Gesamtkosten für den Anbau betragen 1,6 Millionen Euro.

Der Rohbau steht: Mit einem Richtspruch und einem eigens einstudierten Lied wurde in der Kita Stockhorn das Richtfest begangen. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de