Bauarbeiten für einen barrierefreien Fußweg zwischen Rohrersteg und Kapellenstraße

(16. Juli 2019) Bisher war’s ein Fußweg mit vielen Unebenheiten und Stolperfallen, jetzt bekommt er eine barrierefreie Oberfläche: Der 80 Meter lange Gehweg zwischen Rohrersteg und Kapellenstraße wird seit Mitte Juni im Auftrag des städtischen Fachbereichs Tiefbau erneuert. Zukünftig erstreckt sich dann ein durchgehendes „rotes Band“ vom Rohrersteg bis zur Ampel. Bei den Arbeiten findet das an vielen Stellen in der Innenstadt verlegte Pflaster Verwendung. Rechts und links neben der roten Pflasterung wird das bestehende Porphyrpflaster wieder eingebaut. Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich Freitag, 26. Juli, und sind mit Gesamtkosten von circa 90.000 Euro verbunden.

Erleichterung für Fußgänger: Der kleine Weg zwischen Rohrersteg und Kapellenstraße erhält eine barrierefreie Oberfläche. Foto: Stadt Rastatt
Erleichterung für Fußgänger: Der kleine Weg zwischen Rohrersteg und Kapellenstraße erhält eine barrierefreie Oberfläche. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de