Pressemitteilungen Juni 2019


(28. Juni 2019) Das Bläser-Ensemble der Rastatter Musikschule tritt am Dienstag, 2. Juli, unter der Leitung von Reiner Möhringer beim Euro-Musique-Festival im Europa-Park in Rust auf. Bei dem Festival kommen vokale und instrumentale Jugendmusikgruppen zu einer fröhlichen musikalischen Begegnung zusammen. Träger der Veranstaltung ist die Landesmusikjugend Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Europa-Park und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.


(28. Juni 2019) Noch freie Plätze gibt‘s im Sommerferienprogramm der Stadt Rastatt. Nachdem das Losverfahren abgeschlossen ist, steht die Anmeldung ab Montag, 1. Juli, allen Kindern offen. Anmeldeschluss ist in der Regel jeweils eine Woche vor Beginn der Veranstaltung, spätestens aber am Freitag, 16. August. 


(28. Juni 2019) Wegen der Rastatter Biertage, die von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, auf dem Rastatter Marktplatz stattfinden, wird der Samstags-Wochenmarkt am 6. Juli in den Ehrenhof des Residenzschlosses verlegt.


(28. Juni 2019) Das ganze Jahr über besuchen sie ältere Menschen aus Rastatt, führen Gespräche, vermitteln in Notlagen und sind Ansprechpartner für Probleme der Rastatter Seniorinnen und Senioren: Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Seniorenhilfe Rastatt e.V. Um sich für all die Taten, die sie leisten zu bedanken, organisiert der Verein alljährlich einen besonderen Ausflug. Am Mittwoch, 26. Juni, war er wieder soweit.


(28. Juni 2019) Ein ganzes Wochenende lang dreht sich in der „Brauereistadt“ Rastatt alles rund ums Bier. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, finden auf dem Marktplatz die Rastatter Biertage statt. An rund 30 Ständen können die Besucherinnen und Besucher über 300 nationale und internationale Bierspezialitäten probieren und zünftige Speisen genießen.

Zum vollständigen Artikel


(27. Juni 2019) Eine kombinierte Führung durch Stadt und Schloss bietet die Touristinformation Rastatt in Kooperation mit den Staatlichen Schlössern und Gärten am Montag, 1. Juli, um 14 Uhr an. Bei einem Rundgang durch die historische Rastatter Innenstadt und die Beletage der Barockresidenz entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Stadt und Schloss.


(27. Juni 2019) Das englische Wetter hatten die zwölf Schülerinnen und Schüler der Hoe Valley School aus Rastatts Partnerstadt Woking definitiv zu Hause gelassen, als sie am Mittwoch – dem bislang heißesten Tag des Jahres – das Historische Rathaus mit ihren Austauschpartnern des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums besuchten. Bürgermeister Arne Pfirrmann ließ es sich nicht nehmen, die 14- und 15-Jährigen gemeinsam mit ihren deutschen Lehrerinnen Sandra Merz und Christiane Weigel sowie die englischen Kollegen Matthew Brundle und Rachel Taylor-Wareham persönlich zu begrüßen.


(27. Juni 2019) Die Kapelle Maria Einsiedeln gehört zu den schönsten barocken Sehenswürdigkeiten der Stadt Rastatt. Errichtet wurde sie 1714 von Markgräfin Sibylla Augusta aus Dankbarkeit über den erlangten Rastatter Frieden. Die Heidelberger Kunsthistorikerin Sigrid Gensichen wird am Dienstag, 2. Juli, um 17 Uhr in der Historischen Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums über die Maria-Einsiedeln-Wallfahrten von Sibylla Augusta sprechen und anschließend gemeinsam mit den Gästen das barocke Kleinod bei der Pagodenburg besichtigen.


(27. Juni 2019) Wegen erneuten Bauverzögerungen bleibt die Josefstraße zwischen der Einmündung Friedrich-Ebert-Straße und der Badstraße voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch, 10. Juli, gesperrt. Im Auftrag der Stadtwerke wird derzeit die Wohnanlage „Gleislemühle“ in der Badstraße 4 an die Fernwärmeversorgung angeschlossen.


(27. Juni 2019) Eigene Ideen einbringen und so das Stadtleben aktiv mitgestalten: Dieses Ziel verfolgt der Jugendgipfel, der am Dienstag, 2. Juli, von 10 bis 13 Uhr bereits zum neunten Mal stattfindet. Unter dem Motto „Mach Rastatt zu Kunst“ lädt die Rastatter Jugenddelegation gemeinsam mit der Stadt Jugendliche ab der achten Klasse in die BadnerHalle ein.


(27. Juni 2019) Ein wichtiger Gestalter und „Möglichmacher“ geht von Bord der Stadtverwaltung Rastatt: Jonathan Berggötz, langjähriger Persönlicher Referent und Büroleiter des Oberbürgermeisters und zuletzt Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Citymanagement, wechselt zum 1. Juli nach Bad Dürrheim. 


(27. Juni 2019) Die Digitalisierung an Rastatts Schulen schreitet voran. Als nächsten Schritt stattet die Stadtverwaltung die Gustav-Heinemann-Schule und die Karlschule mit Dokumentenkameras, sogenannten Visualizern, aus. Insgesamt 63 dieser flexiblen modernen Präsentationsgeräte werden spätestens Anfang des neuen Schuljahres in den Klassenzimmern stehen.


(26. Juni 2019) Im Rossi-Haus wurde am Dienstagnachmittag, 25. Juni, eine Premiere gefeiert. Erstmals verlieh Bürgermeister Arne Pfirrmann den diesjährigen Schulsozialpreis an 45 ehrenamtlich besonders engagierte Schülerinnen und Schüler und zeichnete gleichzeitig 32 Rastatter Bildungspaten aus, die ein Jahr lang Verantwortung für je ein Grundschulkind übernommen hatten.


(25. Juni 2019) Kaum hat er kalendarisch begonnen, bringt er auch Rastatt wieder ins Schwitzen. Der Sommer 2019 sorgt in diesen Tagen schlagartig für Hitze und Trockenheit und lässt auch Bäume, Blumenbeete und Grünflächen in der Stadt darben. Grund zur Sorge oder zu Extratouren bei der Bewässerung besteht derzeit jedoch noch nicht, versichert Detlev Brünig von den Technischen Betrieben der Stadtverwaltung. Wegen der Regenfälle in den vergangenen Wochen seien die Böden noch ausreichend mit Wasser versorgt.


(25. Juni 2019) Im Auftrag der Stadtwerke werden in der Baumeisterstraße Kabel und Rohre verlegt. Die Baumeisterstraße muss deshalb bei der Einmündung in die Alte Bahnhofstraße von Donnerstag, 27. Juni, gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 5. Juli, andauern.


(25. Juni 2019) Die Stadtbibliothek Rastatt bietet am Mittwoch, 3. Juli, von 14 bis 18 Uhr wieder eine kostenlose E-Book-Sprechstunde an. Edgar Schmidt, Mitarbeiter der Stadtbibliothek, beantwortet Fragen und gibt Tipps rund um die Onleihe, speziell zum Herunterladen oder Streamen von eBooks, Hörbüchern, Zeitungen und Zeitschriften auf die jeweiligen Endgeräte. Interessierte sollten zur Einzelberatungsstunde ihren eBook-Reader oder ihr Tablet mitbringen, damit die Onleihe gleich ausprobiert werden kann.


(25. Juni 2019) Um lange Wartezeiten bei dringlichen Anliegen zu vermeiden, passt der Kundenbereich Ausländerwesen seine Sprechzeiten an. Ab dem 4. Juli werden donnerstagnachmittags von 14 bis 16 Uhr vorrangig Kunden bedient, die eine Verpflichtungserklärungen abgeben, den elektronischen Aufenthaltstitel abholen oder einen Aufenthaltstitel übertragen wollen.


(25. Juni 2019) Zur letzten Sonntagsführung innerhalb der Ausstellung „SYNTHESE – Ralf Cohen. Fotoarbeiten 1972-2019“ lädt die Städtische Galerie Fruchthalle am Sonntag, 30. Juni, um 14:30 Uhr alle Kunstinteressierte ein. Karin Vetter bringt in gewohnt anschaulicher Weise den Besuchern die Exponate des Karlsruher Foto-Künstlers nahe.


(25. Juni 2019) Den Spuren der Freiheitsbewegung von 1848/49 folgt eine Stadtführung, die die Touristinfo Rastatt am Samstag, 29. Juni, anbietet. Der Rundgang führt über den Revolutionspfad zu 15 markanten Bauwerken und Schauplätzen der badischen Revolution. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vielfältige Einblicke in die politischen Auseinandersetzungen der damaligen Zeit, die durch das Streben nach Freiheit bestimmt wurden.


(25. Juni 2019) Besonders viel zu feiern gab es beim diesjährigen traditionellen Stadtfest in Rastatts tschechischer Partnerstadt Ostrov, das vom 14. bis 16. Juni stattfand. Als Delegation aus Rastatt angereist waren Bürgermeister Arne Pfirrmann in Vertretung des Oberbürgermeisters, Stadtrat Stefan Lott und Heinz Marsetz, Mitglied im Rastatter Partnerschaftskomitee für die Städtegruppe Ostrov.


(25. Juni 2019) Die Johann-Sebastian-Bach-Straße bleibt noch bis voraussichtlich Freitag, 5. Juli, gesperrt. Grund für die Sperrung ist der Anschluss eines Hauses an die Versorgungsleitungen.


(24. Juni 2019) Eine Stadtführung für die ganze Familie veranstaltet die Touristinformation Rastatt am Sonntag, 30. Juni, um 15 Uhr. Mit dabei sind „Ludwig, die Stadtmaus“ und ihr „Vater“ Hans-Peter Faller. Familien mit Kindern bis zehn Jahren folgen dem Mäuserich durch die Barockstadt und lernen auf kindgerechte Art die Rastatter Geschichte kennen.


(24. Juni 2019) Der Bahnhof „barockt“ wieder ¬ und dieses Mal wird Musik mit Tanz verbunden. Am Donnerstag, 27. Juni, wird ab 17 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz die Formation Gentle Rhythm aufspielen. Reiner Ziegler (Piano), Torsten Steudinger (Kontrabass) und die Stepptänzerin Diana Tischler versprechen eine ganz besondere Mischung bekannter Jazz-Titel gepaart mit viel Leidenschaft für Rhythmus und Improvisation. Diana Tischler verbindet die Musik mit gekonnten Tanzeinlagen.


(24. Juni 2019) Er gilt als ein Meister an den Tasten: Mark Moody. Bei der nächsten „Vielfalt erleben“-Aktion am Samstag, 29. Juni, auf dem Rastatter Marktplatz wird der Pianist und Musikproduzent ab 10 Uhr die ganze Breite seines Könnens präsentieren.


(24. Juni 2019) Die Umweltstiftung Rastatt lädt ein zu einer nächtlichen Fahndung nach den Fledermäusen am Samstag, 6. Juli, um 20.30 Uhr. Die Exkursion richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern, steht aber auch Einzelpersonen jeder Altersgruppe offen. Sie dauert voraussichtlich bis um 23 Uhr.


(24. Juni 2019) Die Ortspolizeibehörde der Stadt Rastatt ist am Dienstag, 25. Juni, geschlossen.


(24. Juni 2019) Die Stadtwerke Rastatt verlegen von Montag, 1. Juli, bis einschließlich Freitag, 12. Juli, einen neuen Gasanschluss in der Flößerstraße. Die Straße wird in Höhe der Hausnummer 10 für diesen Zeitraum gesperrt.


(21. Juni 2019) Die Stadtwerke Rastatt lassen Anschlüsse an die Fernwärmeleitung in der Josefstraße verlegen. Dazu ist es erforderlich, ab Dienstag, 25. Juni, den Einmündungsbereich von der Josefstraße in die Rudolf-Katzenberger-Straße und die Flößerstraße für den Durchfahrtsverkehr voll zu sperren. Die Baustelle dauert circa zwei Wochen.


(21. Juni 2019) „Spielt mit mir und nicht mit euren Smartphones!“ steht in roten Buchstaben auf zwei Plakaten, die in den vergangenen Wochen im Eingangsbereich der 23 Kindertageseinrichtungen in Rastatt aufgestellt waren. Auf den Plakaten zu sehen ist ein Mädchen, das vergebens die Aufmerksamkeit ihrer Eltern sucht.


(21. Juni 2019) Im Zuge der anstehenden Neugestaltung des Postplatzes wird das Denkmal, das an die im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten erinnert, in den nordöstlichen Teil des Rastatter Schlossgartens verlegt. Damit das Denkmal möglichst originalgetreu wieder aufgebaut werden kann, untersucht ein von der Stadt beauftragter Steinmetzbetrieb ab Montag, 24. Juni, das Werk.


(17. Juni 2019) Das Schieferdach über dem Altarraum von St. Alexander ist undicht und muss neu gedeckt werden. Während der Sanierungsarbeiten des Daches wird der Platz hinter der Kirche als Baustelleneinrichtungs- und Lagerfläche gebraucht. Daher werden ab Montag, 24. Juni, an der südlichen Chorfassade ein Gerüst und ein Bauzaun aufgestellt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 20. September andauern. Verkehr und Fußgänger sind von der Baumaßnahme nicht betroffen.


(17. Juni 2019) Am Samstag, 22. Juni, wird es wieder musikalisch auf dem Marktplatz. Bei der nächsten „Vielfalt erleben“-Aktion werden zwischen 10 und 12 Uhr die Singer-Songwriter PAT & Bimbaz vor dem Historischen Rathaus ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. 

Zum vollständigen Artikel


(17. Juni 2019) Geschafft: Die umfangreichen Bauarbeiten im Bereich Leopoldring, die zwischen August 2017 und Mai 2019 andauerten und mit einigen Verzögerungen zu kämpfen hatten, sind inzwischen komplett abgeschlossen. Nach der Verkehrsfreigabe am 24. Mai waren in den vergangenen Tagen noch letzte Markierungen und Beschilderungen angebracht worden.

Zum vollständigen Artikel


(14. Juni 2019) Einiges los war am Donnerstag, 13. Juni, an der Kaiser-Baustelle. Mithilfe eines rund 250 Tonnen schweren Autokrans plus Zusatzgewichten sollte bereits am Morgen die neue Trafostation, die die Haushalte rund um die Kaiserstraße künftig mit Strom versorgen wird, in die Baugrube eingelassen werden. Doch die Verkehrssituation auf der Autobahn machte den Planern einen Strich durch die Rechnung.

Zum vollständigen Artikel


(14. Juni 2019) Die Jahnallee bleibt an der Einmündung Ludwigring/Jahnallee bis voraussichtlich Ende Juni voll gesperrt. Die Gesamtbaumaßnahme verzögert sich und wird bis Freitag, 19. Juli, andauern und damit rund einen Monat länger als ursprünglich geplant.

Zum vollständigen Artikel


(14. Juni 2019) Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht auf Donnerstag, 13. Juni, auf dem Rastatter Waldfriedhof gewütet. Dabei wurden mehrere Grabkreuze aus dem Boden gerissen und umgeworfen.

Zum vollständigen Artikel


(13. Juni 2019) Die Bauarbeiten in der Straße „An der Untereich“ in Wintersdorf verlängern sich um rund vier Wochen und dauern voraussichtlich bis Freitag, 12. Juli, an. Wie berichtet, werden im Auftrag der Stadtwerke Versorgungsleitungen in der Straße verlegt.

Zum vollständigen Artikel


(13. Juni 2019) Passend zum kalendarischen Sommeranfang lautet das Motto des nächsten Tanztees für Senioren am Samstag, 22. Juni, „Sommer, Sonne, Strand“. Ab 14 Uhr wird es im Saal der „Offenen Tür“ in der Rheintorstraße 25 (Eingang im Hof) Musik der 50er bis 70er Jahre geben. Der Eintritt ist frei.

Zum vollständigen Artikel


(13. Juni 2019) Die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt und das Mütter- und Familienzentrum Löwenzahn e.V. laden ein zum kostenlosen Themenfrühstück „Die gesunde Schultüte“ am Mittwoch, 26. Juni, von 9.30 bis 12 Uhr im Mütter- und Familienzentrum (Engelstraße 39 H).

Zum vollständigen Artikel


(13. Juni 2019) Sonnige Waldränder, blütenreiche Wiesen und warme, kiesige Brachflächen bilden ideale Lebensräume für eine Vielzahl von Schmetterlingsarten. Bei einer kleinen Wanderung am Sonntag, 23. Juni, mit Schmetterlingsexperten Rainer Deible können mit ein wenig Glück eine Vielzahl von Tagfaltern in ihren angestammten Lebensräumen beobachtet werden wie zum Beispiel Kaisermantel, Brombeer-Perlmuttfalter, Kleiner Schillerfalter und Schwalbenschwanz.

Zum vollständigen Artikel


(13. Juni 2019) Vor genau 150 Jahren wurde die erste Teilstrecke der Murgtalbahn eröffnet. Sie erschloss das Murgtal zunächst von Rastatt bis Gernsbach und war vor allem der rasanten Industrialisierung zu verdanken. Heute zählt die Murgtalbahn zu den schönsten Bahnstrecken des Nordschwarzwalds.

Zum vollständigen Artikel


(12. Juni 2019) Die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt bietet am Mittwoch, 26. Juni, von 15 bis 16.30 Uhr einen kostenlosen Eltern-Kind-Kunstworkshop in der Kunstwerkstatt des Vereins Bildungschance Rastatt an. Unter Leitung von Gina Plunder ertasten und begreifen die Kinder spielerisch verschiedene Materialien und Gegenstände wie Papier, Wolle, Filz, Pinseln, Walzen und vieles mehr.

Zum vollständigen Artikel


(11. Juni 2019) Massimo Seri bleibt für weitere fünf Jahre Bürgermeister der italienischen Partnerstadt Fano. Seri von der Partei "Partito Democratico" setzte sich bei einer Stichwahl am Pfingstsonntag gegen seine Herausforderin Lucia Tarsi durch und erhielt 63,11 Prozent der Stimmen.

Zum vollständigen Artikel


(11. Juni 2019) Die Mitarbeiter des Kundenbereichs Friedhöfe werden ab Montag, 17. Juni, die Standsicherheit der Grabsteine auf dem Stadt- und Waldfriedhof in Rastatt überprüfen. Ab Montag, 24. Juni, erfolgt die Kontrolle auf den Friedhöfen in Niederbühl und Rauental, eine Woche später folgen dann die Friedhöfen in Plittersdorf, Ottersdorf und Wintersdorf.

Zum vollständigen Artikel


(11. Juni 2019) Auch am kommenden Samstag, 15. Juni, ist wieder Vielfalt-Wochenmarkt auf dem Marktplatz angesagt. Der Schachclub Rastatt 1963 e.V. bringt seine Schachbretter mit und wird sie vor dem Historischen Rathaus aufbauen.

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Zum Rundgang mit dem Freiheitskämpfer „Hauptmann Wilhelm Dietz“ durch die Revolutionsstadt Rastatt lädt die Touristinfo ein am Samstag, 15. Juni, um 16 Uhr. Der Hauptmann nimmt die Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit zu historischen Stätten der 1849er Revolution in Baden und erzählt vom Kampf und Fall der Freiheitsfestung Rastatt.

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Ein buntes Publikum fand sich am Mittwoch im Rossi-Haus ein, um im Café International gemeinsam das Zuckerfest zu feiern. Zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan überreichte Bürgermeister Arne Pfirrmann in Vertretung von OB Hans Jürgen Pütsch den Kindern einen Zuckerkorb mit allerlei Süßigkeiten und Leckereien.

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Bei einem Stadtrundgang für die ganze Familie mit der Hofdame Freifrau von Glaubitz wird am Pfingstmontag, 10. Juni, um 14 Uhr „Macht und Pracht am Hofe der Markgrafen“ nachgespürt. Maskenbälle und Schaugerichte, Kunstsammlungen und Wunderkammern -  der Glanz vergangener Residenztage wird dabei mit vielen Elementen zum Mitmachen, Ausprobieren und Entdecken gemeinsam wiederbelebt.

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Die Rentenstelle im Bürgerbüro in der Herrenstraße 15 ist von Freitag, 14. Juni, bis einschließlich Montag, 1. Juli, geschlossen. Ab Dienstag, 2. Juli, ist die Rentenstelle wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr und mittwochs von 14 bis 17 Uhr.

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Die Johann-Sebastian-Bach-Straße 4 in Rastatt erhält nach Pfingsten eine neue Versorgungsleitung. Für die Arbeiten der Stadtwerke ist es erforderlich, die Straße in Höhe des Hauses Nummer 4 von Dienstag, 11. Juni, bis einschließlich Freitag, 21. Juni, voll zu sperren.

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Einer der wohl bekanntesten Tenöre in der Region, Jay Alexander, wird beim diesjährigen Seniorennachmittag am Sonntag, 23. Juni, in der BadnerHalle auftreten. Das Programm des Nachmittags, das um 14 Uhr startet, ist vielfältig. Neben Jay Alexander wird auch das Blockflötenensemble der Städtischen Musikschule Rastatt die Gäste musikalisch unterhalten.

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Anlässlich des Jahrestags des 17. Juni 1953 (Volksaufstand in der ehemaligen DDR) beflaggt die Stadt Rastatt am Montag, 17. Juni 2019, alle öffentlichen Gebäude mit der Bundesflagge.


(7. Juni 2019) astatter Kinder und Jugendliche, die am Rastatter Sommerferienprogramm teilnehmen möchten, müssen sich beeilen: Die Anmeldungen zur Teilnehme an der Verlosung der Programmplätze ist nur noch bis Montag, 17. Juni, möglich. Danach entscheidet das Losverfahren über die Verteilung der bis dahin eingegangenen Wünsche. 

Zum vollständigen Artikel


(7. Juni 2019) Rezepte und Anregungen rund ums Kochen finden Köchinnen und Köche jetzt vermehrt auch in der Stadtbibliothek Rastatt. Stöbern können sie in über 400 Kochbüchern und Zeitschriften, wie „Chefkoch“, „Mein Buffet“, „EatSmarter“, „Essen & Trinken“ oder „Feinschmecker“. Hier werden einige Kochbücher vorgestellt, die in der Stadtbibliothek entliehen werden können.

Zum vollständigen Artikel


(6. Juni 2019) Kontinuität und Wandel: Der neue Personalrat der Stadtverwaltung Rastatt steht seit Donnerstag fest und setzt sich zusammen aus alten und neuen Gesichtern. Die Wahlbeteiligung lag bei den Beamtinnen und Beamten bei 40,3 Prozent, bei den Angestellten bei 50,8 Prozent. 

Zum vollständigen Artikel


(6. Juni 2019) Gemeinsam mit ihren Eltern können Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren am Mittwoch, 19. Juni, von 14 bis 16 Uhr die Kinder-Musik-Welt „Toccarion“ im Festspielhaus in Baden-Baden entdecken. Organisiert wird der Besuch von der Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt.

Zum vollständigen Artikel


(6. Juni 2019) Mit ihrem Einsatz sind sie Vorbilder für die Gesellschaft: Die zahlreichen Rastatterinnen und Rastatter, die jetzt bei einem Empfang im Historischen Rathaus für ihre bis zu 75 ehrenamtlich und unentgeltlich geleisteten Blutspenden ausgezeichnet wurden. Dabei stellte Bürgermeister Arne Pfirrmann am Mittwochabend den ganz besonderen Wert von Blut in den Mittelpunkt seiner Ansprache.

Zum vollständigen Artikel


(5. Juni 2019) Im Auftrag der Stadtwerke werden von Dienstag, 11., bis Freitag, 14. Juni, Versorgungsleitungen in der Friedrichstraße verlegt. Die Bauarbeiten machen es erforderlich, die Straße in Höhe des Hauses Nummer 61 zu sperren. 

Zum vollständigen Artikel


(5. Juni 2019) Zwei Jahre lang wurde das denkmalgeschützte Rossi-Haus aufwendig saniert und umgebaut. Die Sanierungsmaßnahme gilt als ein Vorzeigeprojekt, bei dem es gelungen ist, das barocke Ambiente des ehemaligen Kavaliersgebäudes zu erhalten und gleichzeitig eine moderne Nutzung des Hauses zu schaffen. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg würdigte diese Leistung und zeichnete das frisch sanierte Rossi-Haus mit einer Bronze-Plakette aus. Armin Stähler vom Landesministerium überreichte die Plakette Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch im Rahmen der Sanierungsreferententagung, die am 21. und 22. Mai in Rastatt stattfand.  

Zum vollständigen Artikel


(5. Juni 2019) Rastatts Straßenbeleuchtung wird umweltfreundlich und energieeffizienter. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt damit begonnen, 204 der insgesamt 639 alten Quecksilberdampfleuchten auf LED umzurüsten. In dieser Woche gehen die Arbeiten weiter. Erneuert werden die restlichen 435 Seilleuchten sowie alle Kabel in Wohn-, Neben- und Hauptverkehrsstraßen.  

Zum vollständigen Artikel


(4. Juni 2019) Wer bei den warmen Temperaturen eine gesunde Erfrischung sucht, kommt bei der nächsten „Vielfalt erleben“-Aktion am Samstag, 8. Juni, auf dem Rastatter Marktplatz auf seine Kosten. Der Rastatter Club „Freiraum“ bereitet für die Besucherinnen und Besucher gesunde Säfte und Smoothies frisch zu, direkt mit Obst und Gemüse von den Marktständen. 

Zum vollständigen Artikel


(4. Juni 2019) Einen seltenen Einblick in die Bestände, die Geschichte und die Räume der Historischen Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium (Lyzeumstr. 11) erhalten Besucherinnen und Besucher bei einer Führung am Sonntag, 9. Juni, um 11 Uhr. Die Besucher werden mitgenommen auf einen Gang durch die wechselvolle, mehr als 300 Jahre alte Geschichte der historisch wertvollen Büchersammlung.

Zum vollständigen Artikel


(4. Juni 2019) Großes Reinemachen ist im Jugendtreff von Freitag, 7., bis Sonntag, 23. Juni, angesagt, weshalb der Jugendtreff in diesem Zeitraum geschlossen bleibt. Einiges geboten ist in den Pfingstferien dennoch, denn die städtische Kinder- und Jugendförderung hat ein vielfältiges Programm zusammengestellt. 

Zum vollständigen Artikel


(4. Juni 2019) Kinderkino ist am Freitag, 14. Juni, in der Stadtbibliothek Rastatt angesagt. Gezeigt werden die zwei pfiffigen und farbenfrohen Kurz-Animationsfilme „Der Grüffelo“ und „Das Grüffelokind“, die nach den bekannten Bilderbüchern von Julia Donaldson und Axel Scheffler entstanden sind.

Zum vollständigen Artikel


(4. Juni 2019) Am Pfingstmontag, 10. Juni, ist Deutscher Mühlentag, ein schöner Anlass, das Riedmuseum mit seiner gut erhaltenen Ölmühle aus dem 18. Jahrhundert in Ottersdorf zu besuchen. Das Museum ist von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 15 Uhr führt Historikerin Nicole Zerrath „mit allen Sinnen“ fachkundig durch die Mühle, das Wohnhaus und das Museum in der Scheune, das die Rheinbegradigung durch Tulla darstellt.

Zum vollständigen Artikel


(3. Juni 2019) Die Grundbucheinsichtsstelle im Bürgerbüro in der Herrenstraße 15 ist von Montag, 10. Juni, bis einschließlich Freitag, 21. Juni, geschlossen. Ab Montag, 24. Juni, ist sie wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet: Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr.

Zum vollständigen Artikel


(3. Juni 2019) Die Touristinformation Rastatt bietet einmal im Monat Samstagsführungen durch die Historische Innenstadt an. Die nächste offene Stadtführung ist am Samstag, 8. Juni, 14 Uhr. Eine kundige Stadtführerin bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte der Barockstadt bei einem Rundgang nahe.

Zum vollständigen Artikel


(3. Juni 2019) Nicht nur sprichwörtlich ist die Anziehungskraft, die das Licht auf Motten ausübt. Das können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Nachtfalter-Leuchtabend in der Ökostation Rastatt (Westring bei den Gaskesseln) am Freitag, 14. Juni, erleben. Los geht’s um 21.15 Uhr. An diesem Sommerabend wird zusammen mit Schmetterlingskundler Dr. Rolf Mörtter ein „Lichtfangturm“ aufgebaut, um Falter mit speziellen Lampen anzulocken.

Zum vollständigen Artikel


(3. Juni 2019) Ihre Vorstellungen und Wünsche einer Traumwelt haben Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der August-Renner-Realschule mit Acrylfarbe auf Leinwand gebracht. Entstanden sind ausdrucksstarke und phantasievolle Kunstwerke. Eine Auswahl der entstandenen Arbeiten ist bis zum Ende der Sommerferien bei der Kunstausstellung „Traumwelten“ in der Stadtbibliothek zu sehen: Dienstag und Donnerstag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch und Freitag von 12 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr.

Zum vollständigen Artikel


Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de