Viele Gäste feiern gemeinsam Zuckerfest im Café International

(7. Juni 2019) Ein buntes Publikum fand sich am Mittwoch im Rossi-Haus ein, um im Café International gemeinsam das Zuckerfest zu feiern. Zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan überreichte Bürgermeister Arne Pfirrmann in Vertretung von OB Hans Jürgen Pütsch den Kindern einen Zuckerkorb mit allerlei Süßigkeiten und Leckereien. Dabei war es Pfirrmann insbesondere ein Anliegen, sich für das Engagement der Ehrenamtlichen und die gute Zusammenarbeit mit Caritas und Diakonie zu bedanken. 

Etwa 75 Erwachsene und 25 Kinder waren gekommen und konnten sich am reichhaltigen Büffet bedienen, das dank vieler mitgebrachter Spenden keinen Wunsch offen ließ. Wie immer fanden ein reger Austausch und intensive Gespräche zwischen den Gästen aus ganz unterschiedlichen Ländern statt. Die Kinder nutzen den Nachmittag, um gemeinsam zu basteln und zu spielen. 

Wer beim Café International helfen möchte, insbesondere beim Spielangebot für die Kinder, kann sich an Petra Heinisch-Hildenbrand und Susanne Detscher von der Stabsstelle Chancengleichheit und Integration wenden telefonisch unter 07222 972 1030 oder per E-Mail an chancengleichheit-und-integration@rastatt.de.

Die nächsten Termine des Café International sind am 3. und 17. Juli, der Termin am 19. Juni entfällt. 

Bürgermeister Arne Pfirrmann überreicht gemeinsam mit der städtischen Beauftragten für Chancengleichheit und Integration, Petra Heinisch-Hildenbrand, einen Zuckerkorb an die Gäste des Café International. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de