Vielfältiges Ferienangebot in den Pfingstferien – nur der Jugendtreff bleibt geschlossen

(4. Juni 2019) Großes Reinemachen ist im Jugendtreff von Freitag, 7., bis Sonntag, 23. Juni, angesagt, weshalb der Jugendtreff in diesem Zeitraum geschlossen bleibt. Einiges geboten ist in den Pfingstferien dennoch, denn die städtische Kinder- und Jugendförderung hat ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Los geht’s bereits am Donnerstag, 6. Juni. Bis Freitag findet der Bolzplatz-Cup im Rastatter Stadtpark statt. Am Freitag, 14. Juni, heißt es dann: Ab aufs Fahrrad. Wohin die kostenlose Radtour geht, bleibt aber eine Überraschung. Start ist um 14 Uhr am Jugendtreff, Herrenstraße 28. Anmelden können sich Kinder und Jugendliche im Jugendtreff oder per E-Mail unter jugendtreff@rastatt.de.

Die mobile Jugendarbeit „Freiraum“ bietet am Mittwoch, 12., Donnerstag, 13., und Mittwoch, 19. Juni, allerlei an Aktivitäten im Murgpark bei der BadnerHalle an. Schülerinnen und Schüler können jeweils ab 16 Uhr mit Freunden Tischkicker, Badminton und Twister spielen. Und wer einfach nur entspannen will, für den werden Liegestühle aufgestellt. 

Kreativ sein, mit Farben experimentieren und die eigenen Skizzen auf große Flächen bringen: Vom 17. bis 21. Juni findet ein fünftägiger Graffitworkshop im Büro der Gemeinwesenarbeit Dörfel (Ritterstraße 26) statt. Geleitet wird der Kurs von dem Karlsruher Graffitikünstler Achim Großmann. Bei dem Workshop lernen Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren die Technik des Sprayens kennen und gestalten gemeinsam die Skateranlage am Philosophenweg in Rastatt um. Der Teilnahmebeitrag beträgt zehn Euro (inklusive Materialkosten). Anmeldeschluss für den Workshop ist am Montag, 10. Juni. Informationen und Anmeldung beim Jugendtreff, unter jugendtreff@rastatt.de oder 07222 972 – 9120.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de