Sommerferienprogramm der Stadt Rastatt: Anmeldungen ab 29. Mai möglich

(27. Mai 2019) Ein abwechslungsreiches und interessantes Sommerferienprogramm bietet vom 27. Juli bis 9. September wieder die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Rastatt in Kooperation mit Rastatter Vereinen, Privatpersonen, Einrichtungen und Institutionen an. 

Bei insgesamt 84 anmeldepflichtigen Veranstaltungen stehen für die jungen Bürger der Stadt knapp 1.300 Plätze zur Verfügung. Sport und Bewegung, Ausflüge und Abenteuer in der Natur, kreative Arbeit bei Kunst und Handwerk – für jeden ist im Rastatter Sommerferienprogramm etwas dabei. Ab Mittwoch, 29. Mai, können sich Rastatter Kinder und Jugendliche bis einschließlich Montag, 17. Juni, online unter www.rastatt.ferienprogramm-online.de anmelden und am Losverfahren für die begehrten Ferienprogrammplätze teilnehmen. Anmeldungen können auch im Historischen Rathaus, Marktplatz 1, abgegeben werden. Und ab dem 1. Juli werden auch Anmeldungen von auswärtigen Kindern und Jugendlichen angenommen. 

Das Ferienprogramm 2019 findet sich ab kommenden Mittwoch im Internet unter www.rastatt.ferienprogramm-online.de. Das in diesem Jahr mit vielen Bildern und in einfacher Sprache gestaltete Programmheft liegt im Jugendtreff aus, in der Stadtbibliothek, der Musikschule, dem Bürgerbüro, in der Gemeinwesenarbeit Rheinau-Nord, Gemeinwesenarbeit West, Stadtteilbüro “Dörfel” und Stadtteiltreff Bahnhof/Industrie sowie bei den Ortsverwaltungen. 

Inklusive Angebote sowie Angebote, die auch für Rollstuhlfahrer geeignet sind, sind mit entsprechenden Symbolen im Programmheft gekennzeichnet. Zudem gibt es Veranstaltungen, die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern besuchen können. Diese sind als Eltern-Kind-Angebot gekennzeichnet. Neben der Ermäßigung für Familien mit dem Landes-Familienpass können in diesem Jahr zusätzlich auch und die Wertgutscheine der Rastatter Familienkarte plus eingelöst werden. 

Wer als Ehrenamtlicher im Sommerferienprogramm mitarbeiten möchte, meldet sich bei den Mitarbeitern der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Rastatt unter 07222/ 972-9120 oder unter jugendtreff@rastatt.de. Dort gibt es auch weitere Infos zum Programm und zum Anmeldeverfahren.

Gemeinsam Vogelkästen bauen. Für jeden ist im Ferienprogramm der Stadt etwas dabei. Foto: Stadt Rastatt
Mit dem Kanu die Rheinauen entlang paddeln. Für jeden ist im Ferienprogramm der Stadt etwas dabei. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de