Politik und Party: Jugendliche liefern sich bei Planspiel hitzigen Wahlkampf

(23. Mai 2019) Nach einem hitzig geführten Wahlkampf der Parteien sind Bürgerinnen und Bürger der Kleinstadt „Wahlingen“ bereits eine Woche vor der eigentlichen Kommunalwahl an die Urne getreten und haben ihren Stadtrat gewählt. Die vorgezogene fiktive Wahl fand am vergangenen Freitag im Rahmen des Thementages „Politik und Party“ statt, den die Jugenddelegation Rastatt gemeinsam mit der Stadt im Rossi-Haus organisiert hatte. 30 Jugendliche schlüpften bei dem Planspiel „Du hast die Wahl in Wahlingen“ der Landeszentrale für politische Bildung (LPB) in die Rolle eines Politikers oder Lokaljournalisten und erlebten, wie spannend Kommunalpolitik ist. Am Abend ging es gemeinsam in die Diskothek Freiraum, um die „Wahlparty“ zu feiern. 

„Raus aus der Theorie, rein in die Praxis“ lautete das Motto des Nachmittags. Moderiert durch zwei Mitarbeiter der LPB nahmen die Jugendlichen bei dem Planspiel die Geschicke des fiktiven Städtchen „Wahlingen“ selbst in die Hand. Acht Parteien und drei Bürgerinitiativen buhlten dabei mit Argumenten um die Gunst der Wähler. Die Lokaljournalisten beobachteten den Wahlkampf und wirkten an der öffentlichen Meinungsbildung mit. Höhepunkt der Wahlkampphase war eine vom „Wahlinger Tageblatt“ vorbereitetet Podiumsdiskussion. 

Das dominierende Thema in „Wahlingen“ war die Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen und die damit verbundene Abwägung zwischen Privatsphäre, Datenschutz und effektiver Verbrechensbekämpfung. Bürgermeister Arne Pfirrmann, der sich vor Ort selbst ein Bild vom Geschehen machte, erlebte im Rossi-Haus eine lebhafte, ausgelassene Stimmung und Jugendliche, die ein starkes Interesse an politischen Sachfragen haben. 

Den Abschluss des politischen Nachmittags feierten die Jugendlichen gemeinsam in der Rastatter Diskothek Freiraum, die den Aktionstag unterstützt hatte. Auch hier sorgte die Jugenddelegation für eine kleine Aktion zu den Kommunalwahlen. An einem Infostand, der von Mitgliedern der Jugenddelegation betreut wurde, konnten die 800 Discobesucher bei einem Quiz Fragen zu den Kommunalwahlen beantworten, ein Freigetränk gewinnen und sich über die Kommunalwahlen und deren Ablauf informieren. 

 

Politik zum Anfassen und Mitgestalten: Im Rossi-Haus bereiten sich Jugendliche auf einen fiktiven Wahlkampf vor. Foto: Stadt Rastatt
Politik zum Anfassen und Mitgestalten: Im Rossi-Haus bereiten sich Jugendliche auf einen fiktiven Wahlkampf vor. Foto: Stadt Rastatt
Politik zum Anfassen und Mitgestalten: Im Rossi-Haus bereiten sich Jugendliche auf einen fiktiven Wahlkampf vor. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de