Erstes Nachbarschaftsfest: Stadtteile Bahnhof/Industrie und Beinle feiern am 24. Mai

(21. Mai 2019) Mehr Gemeinschaft, weniger Anonymität: Die Gemeinwesenarbeit Bahnhof/ Industrie lädt anlässlich des „Tags der Nachbarn“ am Freitag, 24. Mai, zum ersten Nachbarschaftsfest der Stadtteile Bahnhof/ Industrie und Beinle ein. Bei einem bunten Programm können sich von 15.30 bis 19 Uhr die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile im Interkulturellen Gemeinschaftsgarten (Ecke Alte Bahnhofstraße/Baumeisterstraße) besser kennenlernen. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der Caritas, der Diakonie Baden-Baden/Rastatt und dem Verein „Die Brücke für den Dialog“.

Der „Tag der Nachbarn“ entstand aus einer Initiative der gemeinnützigen nebenan.de-Stiftung. Dabei werden in ganz Deutschland zahlreiche große und kleine Feste zusammen gefeiert. Ziel des bundesweiten Aktionstages ist es, das Gemeinschaftsgefühl unter Nachbarn zu stärken und zu einem Austausch der Bewohner beizutragen. 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de