Rastatt blüht auf: 32.000 Sommerpflanzen schmücken die Stadt

(15. Mai 2019) Die Mitarbeiter der Technischen Betriebe bringen derzeit den Sommer in die Barockstadt. 32.000 Pflanzen hat die Stadtgärtnerei für diese Saison produziert; nach und nach werden die bunten Pflanzen nun im Stadtgebiet und den Ortsteilen verteilt. Mit einem Hebekran brachten die Stadtgärtner in den vergangenen Tagen 16 Pyramiden an der Badener Brücke und insgesamt 24 Halbschalen an der Rheinauer Brücke und der Franzbrücke an. Bestückt sind die Schalen mit einer farbenfrohen Mischung aus Petunien, Goldzweizahn, Geranien, Knollenbegonien, Blauen Fächerblumen, Brautschleier und Elfenspiegel. Für die Blumenbeete an der Pagodenburg und im Stadtpark haben sich die Stadtgärtner in diesem Jahr etwas Neues einfallen lassen. Neben Eisbegonien, Studentenblumen und Geranien wird erstmals Basilikum in die Beete eingepflanzt. Das Strauchbasilikum, auch Afrikanisches Basilikum genannt, hat einen intensiven Geruch und ist besonders bei Hummeln und Bienen beliebt.

Mitarbeiter der Technischen Betriebe bringen 14 Halbschalen mit bunten Blumen an der Franzbrücke an. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de