Auch das Lernen kann man lernen: Vortrag in BadnerHalle trifft Nerv zahlreicher Eltern

(10. Mai 2019) Sich an den Schreibtisch setzen und konzentriert lernen, fällt vielen Schülerinnen und Schülern nicht immer leicht. Doch auch das Lernen kann man lernen. Wie das geht, zeigte Lerntrainer Wilfried Helms am Mittwochabend, 8. Mai, in der BadnerHalle bei einem schulübergreifenden Elternabend. Das Thema schien genau den Nerv der Eltern zu treffen: Über 140 Gäste folgten der Einladung zu der Veranstaltung, die die Schulsozialarbeit der Stadt Rastatt in Kooperation mit allen städtischen Schulen organisiert hatte. 

Vor vollem Haus referierte der ehemalige Gymnasiallehrer Wilfried Helms des Unternehmens Mind Unlimited aus Hamburg auf humorvolle, mitreißende und kurzweilige Art. Während seines Vortrags unterstrich der vierfache Vater seine Erläuterungen immer wieder mit kleinen Beispielen und Anekdoten aus seinem eigenen Erfahrungsschatz und sorgte dabei regelmäßig für Lacher und Aha-Effekte im Publikum. Helms erklärte anschaulich, wie das menschliche Gehirn lernt, was beim Lernen zu beachten und was zu vermeiden ist. Vokabeln sollte man etwa nur in kleinen Blöcken mit bis zu sieben Vokabeln lernen. Dann sollte man 20 Minuten etwas anderes machen, bevor neue Vokabeln gelernt werden könnten, rät der Lerncoach. Gleichzeitig konnte Helms feststellen, dass sich die Aufmerksamkeitsspanne bei Kinder und Jugendlichen in den letzten Jahren verringert habe, besonders ab den Klassenstufe 4 und 5. Einer der Gründe hierfür könnte die Smartphone-Nutzung sein, mutmaßte der ehemalige Lehrer. Damit das Gehirn richtig arbeiten kann, brauche es auch Ruhephasen. Diese gebe es durch die häufige Nutzung mit Smartphones jedoch kaum noch. Deshalb rät Helms: „Smartphones nachts und beim Lernen ausschalten und raus dem Kinderzimmer.“ Grundschüler sollten seiner Meinung nach noch kein Smartphone haben.

Während des gesamten Vortrags erhob der Coach zu keinem Zeitpunkt den „pädagogischen Zeigefinger“, sondern führte dem Publikum anschaulich und augenzwinkernd vor Augen, wie erfolgreiches Lernen mit Kindern aussehen kann. Helms zeigte Strategien auf, wie gemeinsames Lernen nicht zum Kampf, sondern zum Erfolg wird. Eltern sollten beispielsweis ihre Kinder für Lernerfolge loben und nicht für Defizite kritisieren. Die Zuhörer verließen die BadnerHalle mit der Motivation, die neu gewonnen Kenntnisse daheim mit ihrem Nachwuchs gleich auszuprobieren. 

Der Vortrag „Lernen lernen“ des Coach Wilfried Helms lockt zahlreiche Eltern und Lehrer in die BadnerHalle. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de