Klassik, Chansons und gute Laune: Benefizkonzert des Hospizdienstes Rastatt am 6. April in der Aula des LWG

(29. März 2019) Einen Streifzug durch die Welt der klassischen Musik und der Chansons gibt es beim achten Benefizkonzert des Hospizdienstes Rastatt e.V. zu hören, das am Samstag, 6. April, um 19 Uhr in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums stattfindet. Die Organisation des Konzertabends hat erneut die Städtische Musikschule übernommen, die Schirmherrschaft Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch. Auftreten wird Pianistin Henrike von Heimburg, einmal als Solokünstlerin, aber auch gemeinsam mit der Cellistin Trude Mészár als Pelion-Duo. Die Musikerinnen präsentieren ausgewählte Klassikstücke. Für den Chanson-Part des Abends gibt das Ensemble La Rosée sein Bestes. Das Quartett um Sängerin Martha – mit Hubert am Akkordeon, Jean an der Gitarre und Robert am Bass – bringt klassische Chansons und aktuelle französische Popsongs zum Klingen; das Repertoire reicht von Edith Piaf bis ZAZ. Durch den Abend führen Henrike von Heimburg, die auch neue Klavierlehrerin an der Städtischen Musikschule ist, und Martha Moch. Der Eintritt zum Konzert beträgt für Erwachsene zwölf Euro, für Schüler und Studenten fünf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf beim Ticket-Service der BadnerHalle unter Telefon 07222 789800. Einlass zum Konzert ist ab 18 Uhr.

Ziel des jährlichen Benefizkonzertes ist es, die Öffentlichkeit auf die Arbeit mit den Angeboten des Hospizdienstes Rastatt aufmerksam zu machen. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen schwer kranke und sterbende Menschen, deren Wünsche und Bedürfnisse. Aber auch den Angehörigen versucht der Verein Halt und Unterstützung zu geben. Seine Angebote und Dienste stellt der Verein stets unentgeltlich zur Verfügung. Der Eintritt zum Konzert beträgt für Erwachsene zwölf Euro, für Schüler und Studenten fünf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf beim Ticket-Service der Badner Halle unter Telefon 07222 789 800. Das Benefizkonzert in der Aula des LWG am 06. April 2019 beginnt um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.

Die Künstlerinnen des Benefizkonzertes am 6. April: Das Pelion-Duo. Foto: von den Künstlerinnen.
Die Künstlerinnen und Künstler des Benefizkonzertes am 6. April: Das Ensemble „La Rosée“. Foto: von den Künstlern

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de