Sportlerehrung 2018: Pilar Hernandez Mesa und Alec Hoffmann sind Sportler des Jahres der Stadt Rastatt

(25. März 2019) Die spannende Frage, wer Rastatts Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres 2018 wird, ist beantwortet: Seglerin Pilar Hernandez Mesa von der Segelabteilung des Ruder-Club Rastatt e.V. ist Sportlerin des Jahres. Alec Hoffmann vom Jiu-Jitsu Kampfsportverein Rastatt 1985 e.V. ist Sportler des Jahres. Und das Curling-Team Klaudius Harsch, Sixten Totzek und Jan-Luca Haag vom Baden Hills Golf und Curling Club e.V. ist Mannschaft des Jahres 2018. Diese und weitere herausragende Rastatter Sportlerinnen und Sportler hatte Bürgermeister Arne Pfirrmann in Vertretung des erkrankten Oberbürgermeisters Hans Jürgen Pütsch am Freitag, 22. März, in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums bei der traditionellen Sportlerehrung der Stadt Rastatt ausgezeichnet. Er nahm die Ehrungen gemeinsam mit Nicole Maier-Rechenbach vom Stadtausschuss für Sportvereine vor und mit Stefan Vogt, dem städtischen Fachbereichsleiter Schulen, Kultur und Sport. „Sie alle haben Rastatt über die Stadtgrenzen hinaus, in Baden-Württemberg, Deutschland und sogar im Ausland würdig vertreten“, betonte Bürgermeister Pfirrmann. Die herausragenden sportlichen Leistungen erfüllten nicht nur die Athleten und deren Vereine, sondern ganz Rastatt mit Stolz, so Pfirrmann. Aber auch unabhängig von den erzielten Leistungen habe Sport eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Sport vermittle Werte wie Fairness, Kameradschaft, Disziplin, Verlässlichkeit und Respekt. „Sport verbindet und stärkt unsere Gesellschaft.“

Geehrt wurden außerdem zahlreiche Einzelsportler, Mannschaften und Sportabzeichenträger. Ein sportliches Begleitprogramm mit Auftritten der Tanzschule Müller, der Darts-Abteilung des Rastatter SC/DJK und des Kunstradsport Rebland Vereins sorgte für mitreißende Unterhaltung.

Förderpreis der Firma HOFMANN Entsorgung GmbH
Die beiden Sonderpreise der Firma HOFMANN Entsorgung verliehen Ralf, Nassira und Amelle Hofmann: Den „Nachwuchs-Förderpreis 2018 der Firma HOFMANN Entsorgung GmbH“ erhielt Natalie Tschierske vom Rastatter Turnverein. Mit dem „Sonderpreis der Firma HOFMANN Entsorgung GmbH für besondere Leistungen 2018“ wurde die Jugendarbeit der Abteilung Schwimmen des Rastatter Turnvereins ausgezeichnet.

Ehrenpreise für Junior- und Seniorensportler
Den „Ehrenpreis für die beste Juniorensportlerin 2018“ erhielt Noemi Hein vom Turnverein Rastatt-Rheinau e.V. Der „Ehrenpreis für den besten Juniorensportler 2018“ ging an Moritz Jägel vom Jiu-Jitsu Kampfsportverein Rastatt 1985 e.V.

Mit dem „Ehrenpreis für die beste Seniorensportlerin 2018“ wurde Heike Jahraus vom Bogensportclub Rastatt e.V. geehrt. Und der „Ehrenpreis für den besten Seniorensportler 2018“ wurde an Jürgen Eiermann vom Ruderclub Rastatt e.V., Abteilung Segeln, überreicht.

→ Liste mit Informationen zu den ausgezeichneten Sportlerinnen und Sportlern
→ Liste aller geehrten Einzelsportler, Mannschaften und Sportabzeichenträger

Bildergalerie der Sportlerehrung. Bilder: Stadt Rastatt.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de