Mini-Musik der Städtischen Musikschule am 23. März

(19. März 2019) Die Städtische Musikschule Rastatt lädt erstmals zu ihrer Veranstaltung „Mini-Musik“ ein, die am Samstag, 23. März 2019, von 10 Uhr bis etwa 13 Uhr in der Musikschule in Herrenstraße 26 stattfindet. Die Veranstaltung bietet zwei Konzerte um 10 und um 11 Uhr, die von Kindern aus den Grundkursen, aus dem Landesförderprogramm „Singen-Bewegen-Sprechen“ sowie von Instrumentalschülerinnen und -schülern aus den verschiedenen Fachbereichen gestaltet werden. Im Anschluss können alle interessierten Kinder in den Räumen der Musikschule Instrumente ausprobieren. Die Fachpädagogen und der Musikschulleiter stehen bis etwa 13 Uhr für ausführliche Beratungsgespräche zur Verfügung. 

„Für viele Kinder und Eltern, besonders aus den „SBS-Gruppen“ der Kindergärten, wird mit dem neuen Veranstaltungskonzept ein Erstkontakt zur Musikschule hergestellt“, erläutert Musikschulleiter Markus Bruschke die Zielsetzung. „Singen-Bewegen-Sprechen“ – kurz SBS – ist ein vom Land Baden-Württemberg finanziertes musikalisches Bildungsangebot zur ganzheitlichen Förderung von Kindern zwischen drei und sechs Jahren an Kindergärten. Es wurde vom Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs initiiert und entwickelt und verfolgt das Ziel, mit musikalischen Mitteln sowie Bewegung und Sprechen die Schulfähigkeit von Kindern zu stärken. Die Städtische Musikschule Rastatt kooperiert im Rahmen von SBS mit neun Kindergärten, in denen 31 Gruppen mit insgesamt 286 Kindern betreut werden. 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de