Sperrung in der Rauentaler Straße am 20. und 21. März

(14. März 2019) Die Deutsche Bahn AG wird in den kommenden Tagen die beiden Bahnbrücken in der Rauentaler Straße einer Überprüfung unterziehen. Dies macht es erforderlich, die Rauentaler Straße am Mittwoch, 20. März, und am Donnerstag, 21. März, jeweils von 8 Uhr bis 8 Uhr ab der Einmündung Ludwigring bis zur Einmündung Alte Bahnhofstraße für den gesamten Verkehr zu sperren. Die Einmündung der Rauentaler Straße / Finkenstraße wird ebenfalls in diesem Zeitraum gesperrt. Bis zur Sperrung bleibt die Finkenstraße als Sackgasse befahrbar. Für den Kfz-Verkehr sowie für Fußgänger und Radfahrer ist eine Umleitung ausgeschildert. Busse der Verkehrsgesellschaft Rastatt fahren während der Sperrung eine geänderte Route: Die Linie 236 fährt am 20. März ab Betriebsbeginn und am 21. März bis 8 Uhr von der Haltestelle Murgstraße direkt zum Bahnhofsvorplatz, Bussteig 1, und weiter über die Karlsruher Straße, Berliner Ring und Im Steingerüst zur Haltestelle „Kriminalpolizei“. Zurück geht es über die gleiche Strecke in anderer Fahrtrichtung. Nicht bedient werden in dem Zeitraum die Haltestellen „Franzbrücke“ und „Bahnhof Ost“.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de