Ode an die Freude am 21. März auf dem Marktplatz: Stadt ruft zum gemeinsamen Singen der Europahymne auf

(12. März 2019) Im Vorfeld der Europawahl am 26. Mai hat der Städtetag Baden-Württemberg dazu aufgerufen, die „Aktion Europahymne“ des Ministeriums der Justiz und für Europa Baden-Württemberg zu unterstützen. Bei der Aktion geht es ums Singen der Europahymne von möglichst vielen Menschen und damit um ein klingendes Bekenntnis zu Europa. Als bekennende Europastadt mit vier europäischen Partnerstädten beteiligt sich Rastatt an der Aktion und lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zum Mitsingen. Geplant ist das gemeinsame Singen am Donnerstag, 21. März, um 11 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Historischen Rathaus. Eine Videoaufnahme vom „Rastatter Europachor“ wird anschließend ans Ministerium geschickt und dort mit den Videos von Chören und Einzelinterpreten aus ganz Baden-Württemberg zusammengemischt zu einem gigantischen Chor. Mitarbeiter der Stadt Rastatt verteilen den Text der Hymne vor dem gemeinsamen Singen auf dem Marktplatz und organisieren auch ein Probesingen. 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de