Jugendförderung sucht ehrenamtliche Unterstützer für Freizeitangebote

(21. Februar 2019) Aktionen im Spielbus zum Beispiel oder ein Tanzworkshop im Jugendtreff oder eine Veranstaltung beim Ferienprogramm: Das Team der städtischen Jugendförderung ist ständig dabei, interessante Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu entwickeln und anzubieten. Zur Unterstützung für diese spannenden Aufgaben sucht die Stadt Rastatt ehrenamtliche Jugendliche und junge Erwachsene. Wer Lust hat, gemeinsam mit dem Team der Jugendförderung die vielfältigen Angebote für Kinder und Jugendliche zu organisieren und zu begleiten, ist herzlich willkommen. Aktuell besteht Unterstützungsbedarf beim Spielbus-Angebot (Kinderschminken, Kreativ- und Spielangebote, Mithilfe beim Auf- oder Abbau), bei Tanzworkshops sowie bei Angeboten in der Holz- und Metallwerkstatt des Jugendtreffs. Auch in den Sommerferien ist fürs Ferienprogramm Unterstützung gefragt. Besonders angesprochen fühlen sollten sich Jugendliche mit Medienkompetenz, die gerne fotografieren, Filme oder Musikvideos drehen. Interessiert? Dann bitte beim Jugendtreff in der Herrenstraße 28 melden: E-Mail: jugendtreff@rastatt.de oder Telefon 07222 972-9120. 

Zur Unterstützung beim Spielbus oder in der Holz- und Metallwerkstatt des Jugendtreffes sucht die städtische Jugendförderung jugendliche ehrenamtliche Unterstützer. Foto: Stadt Rastatt.
Zur Unterstützung beim Spielbus oder in der Holz- und Metallwerkstatt des Jugendtreffes sucht die städtische Jugendförderung jugendliche ehrenamtliche Unterstützer. Foto: Stadt Rastatt.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de