Erzähltheater Kamishibai am 22. Februar im Kellertheater: „Die kleine Schusselhexe und der Drache“

(8. Februar 2019) Am Freitag, 22. Februar, lädt die Stadtbibliothek Rastatt um 15 Uhr alle Kinder ab vier Jahren ein zum Erzähltheater Kamishibai im Kellertheater. Zu sehen und zu hören ist die turbulente Bilderbuchgeschichte „Die kleine Schusselhexe und der Drache“. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden ab Freitag, 15. Februar, 12 Uhr, in der Stadtbibliothek kostenlose Eintrittskarten ausgegeben.

Bibliothekarin Birgit Stellmach erzählt und zeigt die Geschichte über die kleine Schusselhexe, die eigentlich eine ganz normale Hexe ist. Nur ist sie ein bisschen kleiner als die anderen und ein bisschen schusseliger. Und dann passiert es: Ein Drache mit seinem Feuer hat ein heilloses Durcheinander angerichtet. Alle Besen der alten Hexen sind verkohlt. Einzig der Besen der kleinen Schusselhexe ist unversehrt geblieben. Also ist es nun an ihr, Mut zu beweisen und den Drachen in die Flucht zu schlagen. Das versucht sie auch. Beherzt fliegt sie los. Aber dann fällt ihr der passende Hexenspruch nicht mehr ein. Immerhin jedoch stürzt der Drache ab. Und mit einem abgestürzten Drachen kann man reden. Am Ende der Erzählstunde haben die Kinder die Möglichkeit, das Gehörte und Gezeigte zu malen.

Beim Erzähltheater "Kamishibai" sind die Bilder der Geschichte nacheinander als große Bildtafeln in einem Holzrahmen zu sehen, während dazu die Texte vorgelesen werden. Durch die so entstehende Theateratmosphäre verfolgen die Kinder das Geschehen neugierig und aufmerksam.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de