Sternsinger zu Besuch im Historischen Rathaus

(7. Januar 2019) „Wir wünschen euch ein frohes und gesegnetes neues Jahr“: Auch im Historischen Rathaus machten die Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar von der Katholischen Seelsorgeeinheit Rastatt Halt und überbrachten Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch und den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Rastatt die besten Wünsche und ihren Segen für das kommende Jahr. Adrian, Hannes, Simon und Maximilian, die von Florian Bauer und Eveline Quint begleitet wurden, sammeln in diesem Jahr Spenden für Hilfsprojekte in Ruanda und Brasilien. „Vielen Dank, dass Ihr gekommen seid und Euch für die gute Sache einsetzt. Denn Ihr unterstützt mit Eurer Sammlung Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns“, bedankte sich Oberbürgermeister Pütsch bei den jungen Sternsingern, die er natürlich nicht ohne großzügige Spende und eine süße Wegzehrung ziehen ließ. Auch die Rathausmitarbeiter freuten sich über den Besuch und füllten die Spendenkasse kräftig auf. Nachdem sie ihren Segen 20*C+M+B+19 an die Tür des Oberbürgermeisters angebracht haben, sind die Sternsinger und ihre Mitstreiter noch bis 6. Januar im Stadtgebiet unterwegs.

Ihren Segen und die besten Wünschen für das neue Jahr überbrachten die Heiligen Drei Könige OB Pütsch und den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Rastatt. Foto: Stadt Rastatt.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de