Marie und Noah waren in Rastatt die beliebtesten Vornamen 2018

(3. Januar 2018) Von den 605 Babys, die 2018 in Rastatt geboren und namentlich beurkundet wurden, heißen sieben mit erstem Vornamen Marie und neun Noah. Damit führen sie die Rastatter Namenshitliste 2018 an, die aus einer Statistik des Standesamtes hervorgeht. Auf den weiteren Plätzen folgen bei den Mädchen Emilia, Emma und Mara (jeweils fünf Namensgebungen), Lara und Mila (jeweils vier). Bei den Jungennamen belegt Leon den zweiten Platz. Sechs Mal wählten Eltern diesen Namen für ihr Kind. Dicht dahinter liegt David, der fünf Mal als Vorname gewählt wurde. Alexander, Ben, Daniel, Lian, Luca und Lukas heißen jeweils vier neu geborene Babys in Rastatt. Während Leon, der 2017 bei den Jungen der beliebteste Vorname war, auch 2018 ganz vorne mitmischt, ist die Namens-Vorjahressiegerin Lina gar nicht mehr unter den Top 30 vertreten. Insgesamt haben 375 der 605 Babys einen Vornamen erhalten. 219 dürfen zwei Vornamen tragen, neun sogar drei, und zwei Babys dürfen sich mit mehr als drei Vornamen angesprochen fühlen.

Beliebteste Mädchennamen:
1. Marie (sieben Mal)
2. Emilia, Emma, Mara (fünf Mal)
3. Lara, Mila (vier Mal)
4. Alina, Anastasia, Elena, Ella, Emily, Hannah, Ida, Julia, Lea, Lena, Matilda, Maya, Milena, Mina, Sofia (drei Mal)

Beliebteste Jungennamen:
1. Noah (neun Mal)
2. Leon (sechs Mal)
3. David (fünf Mal)
4. Alexander, Ben, Daniel, Lian, Luca, Lukas (vier Mal)

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de