Pressemitteilungen 2019


(21. Februar 2019) Am Mittwoch, 20. Februar, hat die viel beachtete und stets bestens besuchte „art KARLSRUHE“ begonnen, die Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst. Wie bereits in den vergangenen Jahren sind die städtischen Museen Baden-Baden, Ettlingen, Karlsruhe-Durlach und Rastatt mit einem gemeinsamen Infostand dabei.

Zum vollständigen Artikel...


(21. Februar 2019) Großer kollektiver Frühjahrsputz ist wieder angesagt in der Barockstadt Rastatt. Von Montag, 18. März, bis Samstag, 23. März, heißt es zum nunmehr 16. Mal: Aktion Saubere Stadt. Viele Hundert Schülerinnen und Schüler, Vereinsmitglieder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Rastatter Firmen machen sich in der Aktionswoche auf, um in der Innenstadt und den Ortsteilen für Sauberkeit zu sorgen.

Zum vollständigen Artikel...


(19. Februar 2019) Anlässlich des Weltgästeführertags am 21. Februar – dem Gründungstag des Weltverbandes der Gästeführer – weist die städtische Touristinformation auf ihr diesjähriges Führungsangebot hin. Über 70 Rundgänge durch die Historische Innenstadt, die Barockresidenz und zu vielen anderen interessanten und sehenswerten Plätzen in Rastatt stehen 2019 zur Auswahl, übersichtlich zusammengefasst als Infoheft, das in der Touristinformation erhältlich ist oder unter www.tourismus-rastatt.de

Zum vollständigen Artikel...


(18. Februar 2019) Die Winterpause im Riedmuseum neigt sich dem Ende zu. Am Freitag, 1. März, startet das beliebte Regionalmuseum in seine neue Saison, die bis zum 27. Oktober dauert. Zum Saisonauftakt 2019 führt Nicole Zerrath am Sonntag, 3. März, um 15 Uhr durch das Museum. Der Eintritt kostet drei Euro, ermäßigt einen Euro. Höhepunkt beim circa einstündigen Rundgang: Das Rheinmodell wird geflutet. 

Zum vollständigen Artikel...


(18. Februar 2019) Neun Unterschriften für ein wichtiges Gemeinschaftswirken: Am Donnerstag, 14. Februar, unterzeichneten Rastatts Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch und die Bürgermeisterin und Bürgermeister aus Au am Rhein, Bietigheim, Durmersheim, Elchesheim-Illingen, Iffezheim, Muggensturm, Ötigheim und Steinmauern die öffentlich-rechtliche Vereinbarung für den „Gemeinsamen Gutachterausschuss bei der Großen Kreisstadt Rastatt“ im Historischen Rathaus in Rastatt.

Zum vollständigen Artikel...


(18. Februar 2019) Die Grundbucheinsichtsstelle im Bürgerbüro in der Herrenstraße 15 ist von Montag, 4. März, bis einschließlich Freitag, 8. März, geschlossen. Ab Montag, 11. März, ist sie wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet: Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr.

Zum vollständigen Artikel...


(18. Februar 2019) „An der L77 Richtung Plittersdorf liegt Müll im Gebüsch und am Rande des Weges“, lautet eine von zirka 1.300 Schadensmeldungen, die die Stadt Rastatt im letzten Jahr über den städtischen Online-Mängelmelder erreicht haben. Ob Müll in Parkanlagen, defekte Straßenlaternen, ein umgefallenes Verkehrsschild, heruntergefallene Äste oder ein kaputter Gehweg: Unter maengelmelder.rastatt.de können Rastatts Bürger und Besucher seit Ende Januar 2018 schnell, unbürokratisch und rund um die Uhr eine Beschädigung oder Missstände im öffentlichen Raum melden.

Zum vollständigen Artikel...


(15. Februar 2019) Der neue, kostenlose Kurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ der städtischen Gemeinwesenarbeit West in russischer Sprache beginnt nun erst am Dienstag, 19. März 2019, und nicht wie ursprünglich vorgesehen am 19. Februar. Eine der beiden Kursleiterinnen ist erkrankt.

Zum vollständigen Artikel...


(15. Februar 2019) Diese Auktion ist ein Muss für Schnäppchenjäger: Das Bürgerbüro der Stadt Rastatt versteigert ab Donnerstag, 21. März, wieder allerlei Fundsachen online. Was geboten ist bei der diesjährigen Online Auktion lässt sich bereits ab dem 21. Februar auf der Website www.sonderauktionen.net anschauen: Fahrräder, Mopeds, Handys, Uhren, Schmuck und mehr werden dort mit Bildern gezeigt und beschrieben.

Zum vollständigen Artikel...


(15. Februar 2019) Sage und schreibe 102 junge Musikerinnen und Musiker gingen Ende Januar aus dem Rastatter Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ als Preisträgerinnen und Preisträger hervor. Dass sie sich ihre Auszeichnungen wahrlich verdient haben, beweisen 21 von ihnen am Sonntag, 24. Februar, um 10.30 Uhr beim traditionellen Preisträgerkonzert im Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt.

Zum vollständigen Artikel...


(15. Februar 2019) Was haben zwei junge Leute gemeinsam, die sich noch nie zuvor gesehen haben? Die Liebe zur Natur und ganz viel Engagement für den Umweltschutz: Seit September 2018 absolvieren Madeline Garke und Jan de Boer ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) bei der Stadt Rastatt im Kundenbereich Ökologie und Grün. 

Zum vollständigen Artikel...


(15. Februar 2019) Am Freitag, 1. März 2019, 15 Uhr, wird es mit Clownin Krümel, die auf Einladung der Stadtbibliothek Rastatt im Kellertheater zu Gast ist, besonders lustig. Das Clownsstück „Krümel in der Klemme“ von und mit Simone Heilig eignet sich für Kinder ab vier Jahren.

Zum vollständigen Artikel...


(14. Februar 2019) Unter dem Motto „Moderne Landschaftsmalerei. Wie das Licht und Wasser tanzt und Wolken und Wind sich bewegen“ lädt Gemälderestauratorin Karin Welz-Spriestersbach am Samstag, 23. Februar, um 15 Uhr ein zu einem Skizzierworkshop im Stadtmuseum. Der Workshop findet statt im Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Willem den Ouden. Der andere Rhein“, die vom 17. Februar bis zum 28. April im Stadtmuseum Rastatt zu sehen ist. 

Zum vollständigen Artikel...


(14. Februar 2019) Am Sonntag, 26. Mai, finden in Baden-Württemberg die Europawahl und die Kommunalwahlen statt. In der Großen Kreisstadt Rastatt sind aktuell 33.063 Wahlberechtigte für die Europawahl und 38.615 Wahlberechtigte für die Kommunalwahlen aufgerufen, zwischen 8 Uhr und 18 Uhr wählen zu gehen oder zuvor die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen.

Zum vollständigen Artikel...


(14. Februar 2019) Am 22. Februar bietet der bekannte Kampfsportler und Kampfsporttrainer Gideon Welp im Jugendtreff in der Herrenstraße 28 einen kostenlosen Box-Workshop für Kinder und Jugendliche an. Für Neun- bis 13-Jährige findet das Training von 16 bis 17 Uhr statt, für Jugendliche ab 14 Jahren von 18 bis 19 Uhr.

Zum vollständigen Artikel...


(13. Februar 2019) Im März beginnen die Bauarbeiten für die 2018 vom Gemeinderat beschlossene Erweiterung der Kindertagesstätte Friedrich Oberlin in der Friedrich-Ebert-Straße 24. Zur Vorbereitung der Arbeiten wird die von der Stadt Rastatt beauftragte Firma Fuchs kurzfristig noch in der laufenden Woche sieben Bäume fällen, die auf der Erweiterungsfläche stehen.

Zum vollständigen Artikel...


(13. Februar 2019) Ihr Videoclip „Müll in Rastatt“ war in den vergangenen Monaten ein Volltreffer auf YouTube, Facebook und im Vorspann der FORUM-Filme. Jetzt bedankten sich Vertreter der Stadt Rastatt beim jugendlichen Produktionsteam der Josef-Durler-Studios (JDStudios) mit einem Scheck über 1.000 Euro. Schließlich hatten die fünf Schülerinnen und Schüler der Josef-Durler-Schule eindrucksvoll gezeigt, wie das Thema Müllvermeidung mit filmischen Mitteln kreativ und sensibilisierend in Szene gesetzt werden kann.

Zum vollständigen Artikel...


(13. Februar 2019) Fahrt aufgenommen Richtung Frühling haben inzwischen alle städtischen Baustellen, die Ende Januar/ Anfang Februar wegen der frostigen Witterung vorübergehend eine Pause einlegen mussten. Gleich eine Woche nach der witterungsbedingten Winterpause war die Kaiser-Baustelle wieder in Betrieb.

Zum vollständigen Artikel...


(12. Februar 2019) Eine letztmalige Gelegenheit, die Ausstellung „Der Dreißigjährige Krieg 1618 – 1648“ in der Historischen Bibliothek fachkundig begleitet zu besuchen, gibt es am Sonntag, 17. Februar, um 15 Uhr. Kurator Dr. Christoph Kunz führt durch die Ausstellung im Bibliothekssaal und wird interessante Details aus der Zeit vor 400 Jahren präsentieren.

Zum vollständigen Artikel...


(8. Februar 2019) Geballte Kompetenz vor Ort: Ab sofort bietet die neu gegründete Stadtwerke Rastatt Service GmbH alle Energiedienstleistungen aus einer Hand. Auf einer Pressekonferenz am 8. Februar im Rastatter Rathaus stellten OB Pütsch, Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und die Stadtwerke-Chefs der beiden Städte die neue Gesellschaft vor.

Zum vollständigen Artikel...


(8. Februar 2019) Die Entwicklung eines Schwalbenschwanzes vom Ei zum Schmetterling hielt der Naturfotograf Rainer Deible aus Elchesheim-Illingen in eindrucksvollen Bildern fest. Besucherinnen und Besucher der Stadtbibliothek können die Naturfotografien bis Mitte April besichtigen. Für den Fotografen stand nicht nur der künstlerische Aspekt im Vordergrund. Seine Bilder offenbaren den Betrachtern auch viel über die faszinierenden Insekten und ihre Zerbrechlichkeit. 

Zum vollständigen Artikel...


(8. Februar 2019) Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser im Landkreis Rastatt? Beim Regionalentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels, der am Mittwoch, 13. Februar, um 14.30 Uhr im Kellertheater Rastatt stattfindet, werden 17 Schülerinnen und Schüler diese Frage unter sich ausmachen. Sie waren im Dezember 2018 als Siegerinnen und Sieger aus den Schulentscheiden an den weiterführenden Schulen hervorgegangen. Zuhörer sind beim Regionalentscheid, der von der Stadtbibliothek organisiert wird, herzlich willkommen.

Zum vollständigen Artikel


(8. Februar 2019) Am Freitag, 22. Februar, lädt die Stadtbibliothek Rastatt um 15 Uhr alle Kinder ab vier Jahren ein zum Erzähltheater Kamishibai im Kellertheater. Zu sehen und zu hören ist die turbulente Bilderbuchgeschichte „Die kleine Schusselhexe und der Drache“. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden ab Freitag, 15. Februar, 12 Uhr, in der Stadtbibliothek kostenlose Eintrittskarten ausgegeben.

Zum vollständigen Artikel...


(8. Februar 2019) Dem zeitgenössischen Künstler Willem den Ouden und seinen Werken über die Landschaft am Niederrhein ist die neue Ausstellung im Stadtmuseum Rastatt gewidmet. Unter dem Titel „Willem den Ouden. Der andere Rhein“ sind die Arbeiten des niederländischen Malers, Zeichners und Grafikers vom 17. Februar bis zum 28. April 2019 zu sehen. Ausstellungseröffnung ist am Sonntag, 17. Februar, um 11 Uhr. Geöffnet ist die Ausstellung donnerstags bis samstags von 12 bis 17 Uhr sowie sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ins Stadtmuseum kostet drei Euro, ermäßigt einen Euro.

Zum vollständigen Artikel...


(7. Februar 2019) Nach dem großen letztjährigen Erfolg mit „Wisst Ihr noch?“ präsentiert die Seniorentheatergruppe „Bühnenreif“ des Seniorenbüros Rastatt mit „Dream On!“ in Kürze ihr nächstes Theaterstück: Aufführungen sind am Donnerstag, 21. Februar, und am Freitag, 22. Februar, um 19 Uhr im Kellertheater zu erleben. Einlass ist um 18.30 Uhr. Das Theaterstück dauert circa 50 Minuten, der Eintritt ist frei. Reservierungen sind ausschließlich unter leben-ohne-maske@posteo.de möglich.

Zum vollständigen Artikel...


(7. Februar 2019) Für große Aufregung bei den Ottersdorfer Fastnachtern hatte die Absage der Ortsverwaltung an den Brauchtumsverein gesorgt, die Festhalle stehe nicht für den traditionellen Hexenball am Rosenmontag zur Verfügung. Da der Absage offenbar Missverständnisse in der Abstimmung zwischen der Ortsverwaltung und dem städtischen Hochbau zugrunde lagen, hat Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch nach Überprüfung der Sachlage am Mittwoch, 6. Februar, ein Machtwort gesprochen und entschieden: Der Ottersdorfer Rosenmontagsball kann am 4. März stattfinden.

Zum vollständigen Artikel...


(5. Februar 2019) Unter dem Motto „Närrisches Treiben“ findet am Samstag, 16. Februar, ab 14 Uhr der nächste Tanztee für Seniorinnen und Senioren statt. Im Saal der „Offenen Tür“ in der Rheintorstraße 25 (Eingang im Hof) wird zur Musik getanzt, die in bewährter Weise DJ Manfred Kappler auflegt.

Zum vollständigen Artikel...


(5. Februar 2019) Wegen personeller Engpässe kommt es derzeit bis voraussichtlich Freitag, 15. Februar, zu längeren Wartezeiten im städtischen Bürgerbüro in der Herrenstraße 15. Grund sind anhaltende Krankheitsfälle sowie die notwendige Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen.

Zum vollständigen Artikel...


(5. Februar 2019) Traditionell steht im Februar der jährliche „Frisörtermin“ für die 103 Platanen in der Rastatter Innenstadt an. Denn vor dem 1. März, so regelt es das Bundesnaturschutzgesetz, müssen Baumschnitt-Arbeiten erledigt sein. Die von der Stadt Rastatt beauftragte Firma hat am Montag, 4. Februar, mit den Platanen auf dem Marktplatz begonnen.

Zum vollständigen Artikel...


(5. Februar 2019) Die aktuelle Ausstellung in der Städtischen Galerie Fruchthalle „Visit – Eva Rosenstiel“ ist noch bis einschließlich Sonntag, 10. März, zu sehen. Besondere Einblicke in die Ausstellung bieten in Kürze zwei Veranstaltungen: Am Sonntag, 10. Februar, erläutert Galerieleiter Peter Hank um 11 Uhr in seinem Matinee-Vortrag „Standortfrage!?“ das Verhältnis zwischen Standort und Standpunkt im Allgemeinen sowie im Hinblick auf die Bildende Kunst und das Werk von Eva Rosenstiel im Besonderen.

Zum vollständigen Artikel...


(4. Februar 2019) Viel Spaß und gute Unterhaltung verspricht das Kindertheaterstück „Ich mach´ dich gesund, sagte der Bär“, das vom Blinklichter-Theater am Freitag, 15. Februar, um 15 Uhr im Kellertheater aufgeführt wird. Das Figurentheater mit originellen Stofftieren folgt der Handlung des gleichnamigen, preisgekrönten Kinderbuchs von Janosch.

Zum vollständigen Artikel...


(4. Februar 2019) Rechtzeitig vor Beginn der Spielplatz-Saison hat die von der Stadt Rastatt beauftragte Firma König aus Lichtenau damit begonnen, neue Spielgeräte auf städtischen Spielplätzen zu installieren. Die Rastatter Kinder können sich 2019 über neue Spielgeräte im Wert von knapp 60.000 Euro freuen.

Zum vollständigen Artikel...


(1. Februar 2019) Interessante Infos über Rastatt, farbenfrohe Schaufensterdekoration trotz Leerstand: In einer Plakataktion hat das Stadtmarketing am Donnerstag, 31. Januar, sechs Fensterflächen in der Kaiserstraße 39 und 41 bekleben lassen. Wo früher das Schuhhaus Klagmann und das Modehaus Gerry Weber ihre Geschäftsräume hatten, machen die Fenster nun auf Besonderheiten in der historischen Innenstadt aufmerksam.

Zum vollständigen Artikel...


(1. Februar 2019) Am Freitag, 1. Februar, beginnt die von der Stadt Rastatt beauftragte Firma Walput aus Rheinstetten, auf dem Schulgelände des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Zäune zu errichten. Die Maßnahme war im Dezember 2016 vom Gemeinderat beschlossen worden, nachdem es in den vergangenen Jahren in Abend- und Nachstunden sowie am Wochenende immer wieder zu Sachbeschädigungen, Vermüllungen und Lärmbelästigungen auf dem Gelände gekommen war.

Zum vollständigen Artikel...


Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon 07222 972-1300 oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de