Pressemitteilungen 2019


(8. November 2019) Rastatts Bewerbung um die Landesgartenschau 2032 hat vor ein paar Tagen kompetente Unterstützer mit „grünem Daumen“ gewonnen. Auf Einladung von Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch waren am 30. Oktober Vertreter der Rastatter Gartenbauvereine und Gartenfreunde zu einer Infoveranstaltung ins Rossi-Haus gekommen.

Zum vollständigen Artikel


(8. November 2019) Rastatt verwandelt sich von Montag, 25. November, in eine Weihnachtsstadt. Vom 25. November bis zum 23. Dezember findet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Rastatter Marktplatz statt, vom 6. Dezember bis zum 16. Dezember die SchlossWeihnacht im Ehrenhof der Barockresidenz. 

Zum vollständigen Artikel


(8. November 2019) Zwei Wochen nach der großen Eröffnungsfeier des neugestalteten Platzes im Zentrum der oberen Kaiserstraße konnte am Donnerstagnachmittag auch die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden. Vorerst wird der Verkehr über eine provisorische Ampelanlage geregelt. 

Zum vollständigen Artikel


(7. November 2019) Josua Straß und Christian Preiß, passionierte Buchhändler aus Baden-Baden, präsentieren auf Einladung der Stadtbibliothek am Mittwoch, 20. November, um 19.30 Uhr im Kellertheater wichtige Neuerscheinungen und Bücherschätze des Jahres 2019. Beides sind Büchernarren und leidenschaftliche Leser.

Zum vollständigen Artikel


(7. November 2019) Die Rastatter Stadtbibliothek zeigt noch bis zum Ende des Jahres die Fotoausstellung „Menschenbilder“ der Karlsruher Fotografen Ulrike Morlock-Fien und Frank Daske. Auf ihren Reisen durch Äthiopien, Tansania, Indien, Ladakh, Nepal und Tibet fotografierten die beiden Einheimische in ihren natürlichen Lebensumständen.

Zum vollständigen Artikel


(7. November 2019) Die Stadt Rastatt investiert weiter kräftig in die digitale Infrastruktur ihrer Schulen. Neue Beamer, Mediensteuerungen und moderne Lautsprechersysteme werden bald in allen 13 Fachräumen am Tulla-Gymnasium nutzbar sein. Die von der Stadt beauftragte Fachfirma beginnt in den kommenden Tagen mit der Installation der modernen Medientechnik.

Zum vollständigen Artikel


(6. November 2019) Im Rastatter Stadtteil Beinle gibt es ab sofort kostenlose Bücher. Zum Leihen, Tauschen oder einfach zum Mitnehmen. Am Dienstag, 5. November, wurde die „Bücherzelle“ von Matthias Stickl, Sozialarbeiter der städtischen Gemeinwesenarbeit Bahnhof/Industrie, zusammen mit vielen Helfern und Bürgern bei einer kleinen Feier in der Grenzstraße eingeweiht.

Zum vollständigen Artikel


(5. November 2019) Zum Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft finden am Samstag, 9. November, mehrere Gedenk- und Informationsveranstaltungen in Rastatt statt. Ab 17 Uhr ist der Dokumentationsraum zur jüdischen Geschichte Rastatts im Kantorenhaus, Leopoldring 2c, geöffnet. Stadtarchivar Oliver Fieg bietet dort Führungen an.

Zum vollständigen Artikel


(5. November 2019) Für alle, die Freude an Bewegung haben und ihre Fitness stärken wollen, bietet der DRK-Ortsverein Rastatt gemeinsam mit der Stadt die Seniorengymnastik „Fit im Alter durch Bewegung“ im Rastatter Stadtteil Zay an. Die ersten beiden Kurse am Donnerstag, 14., und Donnerstag, 21. November, jeweils von 14.30 bis 15. 30 Uhr sind kostenfreie Schnupperstunden und finden im Turnraum der inklusiven Kita Pünktchen, Nelkenstraße 12/5, in Rastatt statt.

Zum vollständigen Artikel


(5. November 2019) Unter dem Motto „Reisen im Namen Gottes“ wird am Dienstag, 12. November, um 16.30 Uhr ein Rundgang durch die Sonderausstellung „Warum in die Ferne schweifen? Reisende und Reiseziele in der Geschichte“ im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek im Ludwig-Wilhelm-Gymnasium angeboten. Dr. Johannes Werner, einer der Kuratoren der Ausstellung, wird interessierte Besucher durch die Abteilungen Pilger- und Wallfahrtsreisen sowie Missionsreisen führen. 

Zum vollständigen Artikel


(5. November 2019) Die Jury von „Rastatt barockt den Weihnachtsmarkt“ hatte es wieder einmal nicht leicht. Über 200 Solokünstler und Bands aus ganz Deutschland und Frankreich hatten sich beworben. Sie alle wollten Teil des beliebten Musik-Contests sein, der inzwischen bereits zum fünften Mal auf dem Rastatter Weihnachtsmarkt veranstaltet wird. Die Bewerbungsfrist endete am vergangenen Donnerstag. Nun haben die drei Veranstalter – das Rastatter Stadtmarketing, Radio Regenbogen und Baden TV – neun Künstler ausgewählt, die während des Weihnachtsmarktes jeden Freitag ab 19 Uhr die große Bühne auf dem Marktplatz barocken werden. Los geht’s am 29. November. 

Zum vollständigen Artikel


(5. November 2019) Welche Wege sind für Kinder und Jugendliche, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren, am sichersten? Darüber geben Radschulwegpläne Auskunft, die die Stadt Rastatt gemeinsam mit dem Planungsbüro Modus Consult sowie mit Schüler/innen und Lehrer/innen erarbeitet hat. Die insgesamt acht Radschulwegpläne sind ab sofort auf der Homepage der Stadt Rastatt abrufbar. 

Zum vollständigen Artikel


(4. November 2019) Rund einen Monat, nachdem die Sporthalle in Ottersdorf wegen Baumängeln an der Hallendecke gesperrt werden musste, folgt nun die gute Nachricht: Die Sporthalle kann wieder gefahrlos genutzt werden. Sowohl Schulklassen als auch Vereinen steht die Halle wieder zur Verfügung. Einzig Ballsportarten können derzeit noch nicht betrieben werden, da die Leuchten und Lautsprecher freiliegend befestigt sind. 

Zum vollständigen Artikel


(4. November 2019) Wegen einer internen Fortbildung ist das Bürgerbüro im Rathaus Herrenstraße am Dienstag, 12. November, nur bis 12 Uhr geöffnet.

Zum vollständigen Artikel


(4. November 2019) Bei einer Führung am Sonntag, 17. November, 14 Uhr, über den Jüdischen Friedhof in Rastatt gibt Rainer Wollenschneider Einblicke in das jüdische Leben in Rastatt und in die Bestattungskultur. Der jüdische Friedhof in Rastatt (Ecke Karlsruher Straße/Gerwigstraße) wurde 1881 geweiht und die letzte Bestattung fand im Jahr 1959 statt.

Zum vollständigen Artikel


(4. November 2019) Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, der muss gerade in der Gründungsphase eines Unternehmens einiges beachten. Für Gründungsinteressierte, Existenzgründer und Jungunternehmen aus allen Branchen bietet die Stadt Rastatt in Kooperation mit Rechtsanwalt Michael Weber am Mittwoch, 20. November, von 16 bis 18 Uhr im Gründerzentrum, Rauentaler Straße 22/1, einen kostenlosen Beratungstermin an.

Zum vollständigen Artikel


Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de