Jahresprogramm 2020


Blick ins Erdgeschoss der Ausstellung „ENTSCHWERT – Andreas Durrer & Armin Göhringer, Foto: Stadt Rastatt

3. August 2019 - 26. Januar 2020

ENTSCHWERT - Andreas Durrer und Armin Göhringer

Malerei und Skulptur, Fläche und Raum, Farbe und Struktur sind die Themen der Zusammenschau mit zum Teil großformatigen Werken des Malers Andreas Durrer und des Bildhauers Armin Göhringer.

Dabei spielen die Linie in ihrer ebenso abstrakten wie konkreten Bewegtheit und die Materialität der offen wirkenden Farbräume und der mit der Kettensäge bearbeiteten Holzblöcke eine gewichtige Rolle, gleichwohl die lyrischen Abstraktionen Durrers und die über filigrane Stege gehaltenen Quadermassen Göhringers eine fast schwerelose Leichtigkeit entfalten, die die Bilder luftig und die Skulpturen getragen erscheinen lässt.

Beide Kunstgattungen ergänzen sich nicht nur, sondern erzeugen im Dialog eine wechselseitige Potenzierung. Mehr Infos zur Ausstellung

Gerhard Neumaier beim Hängen eines seiner „Tellergerichte“, Foto: Stadt Rastatt

8. Februar - 26. Juli 2020

MALZEIT – Gerhard Neumaier

Vernissage: Freitag, 7. Februar 2020, 19 Uhr

Der Maler und Bildhauer Gerhard Neumaier serviert in seiner aktuellen Schau "Essen", indem er Gerichte so auf Teller bringt, als wären es echte Mahlzeiten. Tatsächlich sind sie nur gemalt, zeigen also "Malzeiten", in denen der Prozess des Malens sichtbar wird, indem fiktive Speisen erscheinen. Während Daniel Spoerri mit seiner EAT-Art seit den 1970er Jahren die Dinge rund um das Essen statt als Darstellung unmittelbar in einer Montage selbst präsentiert, kehrt Gerhard Neumaier zur Darstellung und zur Lust des Malens zurück und kredenzt in imaginärer Abstraktion Kulinarien als erlebbare Dingwelten. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog in der Aufmachung einer Gourmet-Zeitschrift in Lindemanns Bibliothek, da in der Schau auch die großformatig gecoverten Cover-Versionen Gerhard Neumaiers namhafter Zeitschriften zu sehen sind.

Blick auf die Rampenkehre einer vormaligen Bestandsausstellung, Foto: Stadt Rastatt

8. August 2020 – 18. Oktober 2020

SAMMLUNG RASTATT – Neuerwerbungen

Die Bestandsausstellung zeigt überwiegend die Ankäufe der Sammlung Rastatt in den letzten fünfzehn Jahren. Es erscheint zudem ein Bestandskatalog mit zahlreichen Abbildungen, Texten und einem Verzeichnis des Gesamtbestandes der Sammlung.

Das ganze Jahr über ist das Anselm-Kiefer-Kabinett zugänglich sowie das Kabinett Westermann.

Von November 2020 bis Februar 2021 ist die Städtische Galerie Fruchthalle wegen Umbaus geschlossen.

Kontakt

Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt
Kaiserstraße 48
76437 Rastatt

Galerieleitung
Peter Hank, M.A.

Tel. 07222 972-8410
Fax 07222 972-7009
Mobil: 0177 1891886
E-Mail: peter.hank@rastatt.de

Infothek
, Tel. 07222 972-8411

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Samstag
12-17 Uhr
Sonntag und an Feiertagen
11-17 Uhr

Gruppenführungen nach Vereinbarung

Kunstdidaktisches Programm auf Anfrage

Terminvereinbarung unter
07222 972-8410
(Mi - Fr 10-17 Uhr)