Am 2. Weihnachtstag: Nachmittagsführung in der Weimar-Ausstellung im Stadtmuseum

(18. Dezember 2018) Noch bis 3. Februar 2019 zeigt das Stadtmuseum Rastatt die Ausstellung „Es lebe das Neue!“? Rastatt in der Weimarer Republik – Ein Stück Demokratiegeschichte. Eine inspirierende Pause vom Weihnachtstrubel verspricht die Führung mit Museumsleiterin Iris Baumgärtner am Mittwoch, 26. Dezember 2019, um 15 Uhr. Auf rund 400 Quadratmetern gibt es viel zum Thema Weimarer Republik in Rastatt zu entdecken, denn die erste deutsche Demokratie brachte große Veränderungen für die Stadt mit sich. Interaktive Bereiche machen die Zeit anschaulich. Ein Audioguide ergänzt den Rundgang. Die Veranstaltung selbst ist kostenlos, der Eintritt ins Stadtmuseum kostet drei Euro, ermäßigt ein Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind unter Tel. 07222 972-8400 /-8402 oder E-Mail: museen@rastatt.de erhältlich. Das Stadtmuseum Rastatt ist immer donnerstags bis samstags, von 12 bis 17 Uhr, sowie sonntags und feiertags, von 11 bis 17 Uhr, geöffnet.

Großes Lob für die Ausstellung

Beim letzten Treffen des Kooperationsprojekts „Netzwerk Museen“ Anfang Dezember 2018 in Lörrach erhielt das Team des Stadtmuseums vielfach Lob für seine innovative, moderne und medienintensive Ausstellung „Es lebe das Neue!“? Rastatt in der Weimarer Republik – Ein Stück Demokratiegeschichte, mit der sich das Stadtmuseum Rastatt an dem Projekt „Zeitenwende 1918/19 Le tournant“ beteiligt. 30 Museen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz thematisieren in ihren Ausstellungen die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Es ist das größte grenzüberschreitende Ausstellungsprojekt in Europa, das Vorbildfunktion für ein ähnliches Projekt im deutsch-polnisch-tschechischen Dreiländereck hat. 

Exponat der Ausstellung „Es lebe das Neue!“? Rastatt in der Weimarer Republik – Ein Stück Demokratiegeschichte. Foto: Stadt Rastatt.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de