Großer Musik-Contest „Rastatt barockt den Weihnachtsmarkt“


Echter Publikumsmagnet beim Weihnachts-Zauber: der Musik-Contest „Rastatt barockt den Weihnachtsmarkt“. Foto: Paul Gärtner.

Am 30. November geht es los: Mehr als 250 Bewerbungen – Jury hat neun Teilnehmer ausgewählt

Er ist das musikalische Markenzeichen des Rastatter Weihnachts-Zaubers, mit großer Fangemeinde aus der ganzen Region: Der Musik-Contest „Rastatt barockt den Weihnachtsmarkt“ wird auch 2018 auf dem Weihnachtsmarkt für die ganz besondere Stimmung sorgen. Bis Ende Oktober konnten sich Bands und Solokünstler um eine Teilnahme bewerben. Inzwischen hat die Jury neun Künstler ausgewählt, die während des Weihnachtsmarktes jeden Freitagabend ab 19 Uhr die große Bühne im Zentrum des Marktplatzes ba-rocken werden.

Für die vierte Auflage des Musik-Contests hatten sich mehr als 250 Musiker und Bands aus ganz Deutschland beworben, nochmals deutlich mehr als im vergangenen Jahr. Sehr zur Freude des Stadtmarketings, denn, wie der städtische Eventmanager Markus Lang betont: „Wir konnten wirklich aus dem Vollen schöpfen und hatten die Qual der Wahl aus echt vielen hervorragenden Musikerinnen und Musikern. Für die Vorrunden im Contest haben wir schließlich neun Teilnehmer ausgewählt, die optimal zum Weihnachtsmarkt passen. Und die eine gute Mischung garantieren, damit für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist. Schließlich möchten wir das Publikum bestens unterhalten.“

Die Bands und Musiker im Überblick: Hier geht´s zum Programmheft des Weihnachts-Zaubers

Zeitplan der Auftritte: 

Am Freitag, 30. November, treten zur ersten Vorrunde auf: 
um 19 Uhr Johnny & die 5. Dimension aus Karlsruhe
um 19.45 Uhr Oliwia C. aus Gernsbach
um 20.30 Uhr Neeve aus Stuttgart.

Am Freitag, 7. Dezember, treten zur zweiten Vorrunde auf:
um 19 Uhr 2-Plugged aus Bad Schönborn
um 19.45 Uhr Endeffekt aus Forbach
um 20.30 Uhr Doo & the Wops aus Karlsruhe.

Am Freitag, 14. Dezember, treten zur dritten Vorrunde auf:
um 19 Uhr Anna Paulin aus Stuttgart
um19.45 Uhr J and the Big B´s aus Rastatt
um 20.30 Uhr ok.danke.tschüss aus Mannheim.

Welche drei Bands oder Musiker ins Finale am Freitag, 21. Dezember, kommen, entscheiden zu jeweils 50 Prozent eine Jury und ein Online-Voting.

Die Stadt und Medienpartner Baden-TV stellen nach den Auftritten immer samstags ab 10 Uhr auf der Website https://baden-tv.com/voting-rastatt-barockt/ Videos von den jeweiligen Auftritten bereit, damit jeder einen Eindruck von den Künstlern gewinnen kann. Bis zum jeweils darauffolgenden Mittwoch, 24 Uhr, kann dann für den Favoriten abgestimmt werden.

Die Jury besteht aus Nicolai Dörr (Frontmann der Band Endless Second und Contest-Gewinner 2015), Bernd Gnann (Schauspieler und Baden-TV-Geschäftsführer), Reiner Möhringer (von Möhringer & Koflers – Die Herrenkapelle und Musikschullehrer in Rastatt), Martina Adolph (Radio Regenbogen) und Stadtmarketingchef Jonathan Berggötz.

Für den Sieger des Contests dreht Baden-TV ein professionelles Musikvideo im Wert von 5.000 Euro. Platz zwei bekommt ein Interview und Songausstrahlungen bei Radio Regenbogen. Dem dritten Sieger winkt ein Fest der Brauerei Franz im Wert von 1.000 Euro.

Kontakt:

Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Citymanagement

Markus Lang
Eventmanager
Herrenstr. 15
76437 Rastatt

Tel. 07222 972-1280
Fax 07222 972-1299
E-Mail
stadtmarketing@rastatt.de


Öffnungszeiten Weihnachts-Zauber:

→ Traditioneller Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz: Vom 26. November bis 23. Dezember: Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr geöffnet

→ Schloss-Weihnacht im Ehrenhof der Barockresidenz Rastatt: Vom 6. Dezember bis 16. Dezember: täglich von 12 bis 20 Uhr


Musik-Contest Rastatt baROCKT den Weihnachtsmarkt:

→ Runde 1: Freitag, 30. November, ab 19 Uhr

→ Runde 2: Freitag, 7. Dezember, ab 19 Uhr

→ Runde 3: Freitag, 14. Dezember, ab 19 Uhr

→ Finale: Freitag, 21. Dezember, ab 19 Uhr