Wirtschaftsförderung auf der ExpoReal: „Entwicklung in Rastatt wird positiv wahrgenommen“

(9. Oktober 2018) Der Wirtschaftsstandort Rastatt präsentiert sich derzeit in München auf der ExpoReal, Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Noch bis Mittwoch, 10. Oktober, nutzen Rastatts Wirtschaftsförderer Jonathan Berggötz und Patrick Greis die Fachmesse für einen intensiven Austausch mit Ausstellern, langjährigen Partnern und potenziellen Investoren.

Am gemeinsamen Messestand der Technologieregion Karlsruhe (TRK) sind neben Rastatt die Städte Karlsruhe, Baden-Baden, die Wirtschaftsregion Elsass, die Industrie- und Handelskammer und viele Unternehmen der Region vertreten.

Der Messestand bietet nicht nur eine kommunikative Plattform für Fachgespräche und Networking, sondern auch für Diskussionsrunden und Vorträge. So referierte am Montag, 8. Oktober, Stararchitekt Ole Scheeren am TRK-Messestand über die Zukunft urbaner Lebensräume.

„Was wir hier bereits am ersten der drei Messetage an Inspirationen und Kontakten für den Wirtschaftsstandort Rastatt mitnehmen, begeistert mich sehr“, betonte Wirtschaftsförderer Jonathan Berggötz. „Die Entwicklung in Rastatt wird ausgesprochen positiv wahrgenommen. Und unser gemeinsames Wirken in der Technologieregion ist ganz klar ein Erfolgsmodell.“

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de