IPads für Gustav-Heinemann-Schule und Tulla-Gymnasium

(18. September 2018) Die Stadt Rastatt investiert weiter in die digitale Ausstattung an Schulen. So können sich die Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Schule sowie des Tulla-Gymnasium im neuen Schuljahr über jeweils einen Klassensatz iPads freuen. Insgesamt wurden 62 iPads und Zubehör im Gesamtwert von rund 26.000 Euro beschafft. Der Förderverein des Tulla-Gymnasiums finanziert dabei die Anschaffungen des Tulla-Gymnasiums. 

Der Stadt Rastatt ist sehr daran gelegen, in den Rastatter Schulen die erforderlichen Voraussetzungen für einen guten und zeitgemäßen Unterricht zu schaffen. Rund 200.000 Euro hat die Stadt alleine in diesem Jahr dafür investiert. Vorhandene PC-Räume wurden technisch erweitert und aufgerüstet, die Klassenzimmer mit moderner Medientechnik ausgestattet sowie Notebooks und Notebookwagen beschafft. 

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de