Deckenplatte löste sich in der Reithalle: keine Gefährdung für Besucher; Veranstaltungen können weiterhin stattfinden

(6. August 2018) Im Vorfeld einer Veranstaltung in der Reithalle hatte sich am vergangenen Wochenende plötzlich eine Deckenplatte im Eingangsbereich gelöst. Der Zwischenfall sorgte kurzzeitig für Verwirrung, verlief aber glimpflich, da niemand verletzt wurde. Die unverzüglich vom Eigenbetrieb Kultur & Veranstaltungen eingeleiteten Überprüfungen deuten auf Baumängel hin. Dies wird derzeit in Absprache mit den zuständigen Stellen genauestens untersucht. Für die Besucherinnen und Besucher der Reithalle bestand und besteht auch weiterhin keine Gefährdung, zumal der Eigenbetrieb umfängliche Sicherungsmaßnahmen veranlasst hat. Die geplanten Veranstaltungen und privaten Feiern können daher ohne nennenswerte Einschränkungen stattfinden. Wann und in welchem Ausmaß eine Sanierung der Deckenkonstruktion ansteht, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. 

Für Rückfragen steht Betriebsleiterin Carola Gerbeth vom Eigenbetrieb Kultur & Veranstaltungen zur Verfügung: telefonisch unter 07222 382910, per E-Mail unter gerbeth@kulturundveranstaltungen.de

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de