Förderverein tête-à-tête überreicht stolze 58.000 Euro

(24. Juli 2018) Eine stolze Spendensumme ist dieses Mal zusammengekommen: 58.000 Euro, symbolisch  in Form eines großen Schecks, überreichte die Vorsitzende des Fördervereins tête-à-tête, Gudrun Eisenhauer, zusammen mit Vereinskassiererin Kerstin Nippraschk am 24. Juli an Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch im Historischen Rathaus. Über diese „großartige Doppelleistung“ freute sich Pütsch, denn die Summe setzt sich zusammen aus 40.000 Euro vom Hauptsponsor Sparda Bank und Mitgliedsbeiträgen und Spenden des Fördervereins. Auch Gudrun Eisenhauer zeigte sich erfreut und betonte noch einmal die sehr entspannte Stimmung während des Festivals, die ihre vielen Helfer besonders motiviert und das tête-à-tête einfach wunderbar gemacht habe. Es sei schön, was Kultur bewirken könne, fügte Kerstin Nippraschk an. Umso mehr freuen sich alle auf das nächste tête-à-tête in zwei Jahren, auch Carola Gerbeth, Leiterin des Eigenbetriebs Kultur & Veranstaltungen, und Annika Schneider, Leiterin der Geschäftsstelle tête-à-tête. Beide waren – natürlich im tête-à-tête-Shirt – Zur Scheckübergabe gekommen.

Die Freude über den Spendenscheck war groß bei allen Beteiligten. Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de