Neue Notebooks für weiterführende Schulen

(17. Juli 2018) Die Stadt stattet die weiterführenden Schulen in diesem Jahr mit weiteren EDV-Geräten aus. So erhalten zum neuen Schuljahr die Karlschule und das Tulla-Gymnasium insgesamt 40 neue Notebooks im Gesamtwert von rund 30.000 Euro. An der Karlschule kommen die Notebooks in die Lernateliers, am Tulla-Gymnasium sind sie für die Klassenzimmer vorgesehen.

Die Beschaffung der Notebooks ist ein weiterer Schritt der Stadt, die weiterführenden Schulen – also das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium, das Tulla-Gymnasium, die August-Renner-Realschule, die Gustav-Heinemann-Schule und die Karlschule – sukzessive mit moderner digitaler Technik auszustatten. So hat die Stadt in diesem Jahr schon rund 200.000 Euro investiert und unter anderem die vorhandenen PC-Räume der Schulen technisch erweitert und aufgerüstet, Notebooks und Notebookwagen beschafft und die Klassenzimmer mit moderner Medientechnik ausgestattet. 

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de