Am 15. Juni: Marotte Figurentheater spielt „Kuh Lieselotte“ im Kellertheater / Live-Hörspielproduktion entfällt

(1. Juni 2018) Eigentlich war für Freitag, 15. Juni, eine Live-Hörspielproduktion mit Christian Seltmann im Kinderprogramm der Stadtbibliothek angekündigt. Diese fällt leider aus. Kinder müssen sich aber nicht grämen, denn es kommt wunderbarer Ersatz: Das marotte Figurentheater spielt um 15 Uhr im Kellertheater das Theaterstück „Kuh Lieselotte“ nach dem bekannten Bilderbuch von Alexander Steffensmeier. Die Vorstellung dauert rund 45 Minuten und ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Eintrittskarten zu drei Euro gibt’s ab Freitag, 8. Juni, 12 Uhr, in der Stadtbibliothek.

Und darum geht’s in dem Stück: Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich. Sie und die Bäuerin sind dicke Freundinnen. Aber auch den Postboten Heiner findet die Bäuerin nett, und wenn sie ihn zum Kaffeetrinken ins Haus einlädt, hat keiner mehr Zeit für Lieselotte. Lieselotte muss etwas unternehmen: Jeden Tag lauert sie dem Postboten auf, um ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Albträume. Das muss sich ändern, denkt er sich. Plötzlich bekommt Lieselotte auch ein Paket und sogar die Post darf sie mit austragen. Und als sie krank ist, kümmert sich Heiner um sie. Ab jetzt hat Lieselotte zwei dicke Freunde.

Am 15. Juni kommt Kuh Lieselotte ins Kellertheater, Foto: marotte Figurentheater

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de