Musik und Sport-Talk beim Seniorennachmittag am 17. Juni – Kostenlose Eintrittskarten gibt’s am 8. Juni

(28. Mai 2018) Sportgeschichten von Olympionike Heinz Fütterer und Musikeinlagen des Seniorenbüro-Chors und der Stadtkapelle Rastatt sorgen für beste Unterhaltung beim diesjährigen Seniorennachmittag am Sonntag, 17. Juni, um 14 Uhr in der BadnerHalle. Die Stadt Rastatt lädt alle Seniorinnen und Senioren ab 75 herzlich zur Veranstaltung ein. Bis etwa 16.30 Uhr wartet auf die Gäste ein buntes Unterhaltungsprogramm. Kostenlosen Kaffee und Kuchen servieren in bewährter Weise die ehrenamtlichen Helferinnen der Seniorenhilfe Rastatt e.V. Einen ebenfalls kostenlosen Busshuttle stellt die Stadt zur Verfügung. Gratis Eintrittskarten gibt’s am Freitag, 8. Juni, von 9 bis 11.30 Uhr bei Sarah Westermann im Verwaltungsgebäude Fruchthalle, Kaiserstraße 48, 3. Stock, Zimmer 4.25. Das Büro ist mit einem Aufzug barrierefrei erreichbar. Weitere Informationen telefonisch unter 07222 972-9420.

Durch das Programm führt Conférencier Wolfgang Krieg. Heinz Fütterer, Jahrgang 1931 aus Illingen, war Leichtathletik-Star in den 50er Jahren. Seine größten Erfolge: drei Europameister-Titel und 1956 die olympische Bronzemedaille in Melbourne in seiner Paradedisziplin, dem Sprint. Er wird spannende Geschichten aus seinem Sportlerleben erzählen. Für beschwingte Musik sorgen der Seniorenbüro-Chor und die Stadtkapelle Rastatt: Der stimmgewaltige Chor des Seniorenbüros besteht aus bis zu 24 Mitwirkenden und dem Dirigenten Dagobert Müller. Immer freitags von 15.30 bis 17 Uhr treffen sich die Mitglieder zum Proben im Martha-Jäger-Haus. Die Stadtkapelle Rastatt zeigt ihr Können unter der Leitung von Joachim Kölmel mit dem Erwachsenen- und dem Jugendorchester. 

Kostenloser Busfahrdienst in den Stadtgebieten

Für Senioreninnen und Senioren aus den Stadtgebieten wird von der Stadt Rastatt ein kostenloser Busfahrdienst eingerichtet. Auch für die Heimfahrt stehen die Busse ab 16.45 Uhr an der BadnerHalle bereit. Mit der Abfahrt warten sie natürlich bis zum Veranstaltungsende.

Bus 1

13.00 Uhr Hotel Brückenhof

13.05 Uhr Rheinauer Ring (Rheinauer Apotheke)

13.10 Uhr Oberwaldstraße (Rheinau Bäck)

13.15 Uhr Bushaltestelle Oberwaldstraße (Heilig-Kreuz-Kirche)

13.20 Uhr Wilhelm-Busch-Straße (Bushaltestelle Anne-Frank-Schule)

13.25 Uhr Festplatz (Zur Friedrichsfeste)

Bus 2

12.45 Uhr Bushaltestelle Beinle

12.50 Uhr Bizerba (frühere Waggon-Fabrik)

12.55 Uhr Rauentaler Straße 

13.05 Uhr Bushaltestelle Danzigerstraße (Hochhaus)

13.10 Uhr Richard-Wagner-Ring (Gewerbeschule)

13.15 Uhr Gaststätte „am Hasenwäldchen“

13.20 Uhr Lions-Wohnstift

13.25 Uhr Bushaltestelle „Gasthaus Engel“, Kaiserstraße

Bus 3

13.00 Uhr Münchfeld-Donaustraße (AGIP-Tankstelle)

13.05 Uhr Münchfeld Bushaltestelle Stadionstraße (04-Stadion)

13.15 Uhr Münchfeld (ehemaliger Kindergarten Siedlung)

13.20 Uhr Bushaltestelle Südring (Wäldele)

13.25 Uhr Bushaltestelle Friedrich-Ebert-Straße

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de