Neugestaltung des Parkplatzes an der Rheinpromenade: Arbeiten verzögern sich

(2. Mai 2018) Die Bauarbeiten für die Neugestaltung des Parkplatzes an der Rheinpromenade konnten nicht, wie ursprünglich geplant, bis Ende April fertiggestellt werden, sondern verzögern sich um rund drei Wochen. Der Grund sind Lieferverzögerungen bei einigen Materialien. Noch in dieser Woche werden die Bordsteine und Überfahrsteine zur Fertigstellung der Bushaltestelle geliefert und eingebaut. Sobald der unbelastete Bodenaushub abtransportiert und die Baustelle gereinigt worden ist, kann mit den Markierarbeiten begonnen werden, was voraussichtlich in der kommenden Woche der Fall sein wird. Die Verkehrsfreigabe der Baustelle soll dann in rund drei Wochen erfolgen, also am Montag, 21. Mai. Solange muss der Parkplatz an der Rheinpromenade ab der Einmündung Fährstraße gesperrt bleiben.  

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de