Für den Klimaschutz: Fördermittel für energiesparende Leuchten in der Fruchthalle

(25. April 2018) Die Stadt Rastatt freut sich über Fördermittel in Höhe von 17.700 Euro im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Bezuschusst wurde der Einbau energiesparender LED-Leuchten in der Fruchthalle im Bereich des Cafés. Insgesamt hatte der Austausch der 25 Jahre alten Beleuchtungsanlage rund 59.000 Euro gekostet und fand im Dezember 2017 statt. Der Kundenbereich Hochbau der Stadt Rastatt hatte den Zuschuss im vergangenen Jahr beantragt, der Förderantrag wurde nun bewilligt.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Aktivitäten, die einen Beitrag zur Erreichung der deutschen Klimaschutzziele leisten. Sie decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von den Programmen und Projekten der Nationalen Klimaschutzinitiative profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Kommunen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de