Am 9. Mai: Kinder lernen die Stadtbibliothek kennen

(21. April 2018) Welche Medien bietet die Stadtbibliothek für Kinder und Familien an? Unter diesem Motto laden die Eltern- und Familienbildung und die Stadtbibliothek Rastatt Eltern und Kinder bis zu sechs Jahren herzlich ein zu einem Besuch in der Stadtbibliothek am Mittwoch, 9. Mai, von 15 bis 16 Uhr. Regine Burger von der Stadtbibliothek nimmt sich Zeit, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die vielfältigen Angebote für Kinder vorzustellen – von Bilderbüchern über mehrsprachige Materialien bis hin zu den Räumlichkeiten. Der gemeinsame Treffpunkt mit der Eltern- und Familienbildung ist um 14.45 Uhr vor dem Eingang der Stadtbibliothek. Das Angebot ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis spätestens Montag, 7. Mai, erforderlich bei Tatjana Kleehammer von der Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt, Telefon 07222 972-9301, E-Mail: tatja-na.kleehammer@rastatt.de. 

Wie Kindheitspädagogin Tatjana Kleehammer weiß, können frühe Erfahrungen mit dem Vorlesen von Bilderbüchern die Motivation des späteren eigenständigen Lesens bei Kindern erhöhen und das Verständnis von Texten erleichtern. Um auf die Wichtigkeit und Bedeutung dieses Mediums möglichst frühzeitig aufmerksam zu machen, erhalten daher alle Begrüßungsmappen der Stadt für Neugeborene ein kleines Willkommensbuch. Darauf aufbauend werden regelmäßig Stadtbibliotheksbesuche für Eltern-Kind-Gruppen organisiert, um Angebote vor Ort transparent aufzuzeigen.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de