Am 22. März im Riedmuseum: Vortrag über die Bäume im Auenwald

(20. März 2018) Passend zum „internationalen Tag des Waldes“ lädt das Riedmuseum am Donnerstag, 22. März, um 19 Uhr zu einem Vortrag über „Die Bäume im Auenwald“ ein. Marianne Knörr-Groß stellt einige typische im Auwald vorkommende Bäume vor und wird dabei begleitet von der Biodiversitätsbotschafterin und Märchenerzählerin Annette Volz. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erfahren, was es mit der Vielfalt an Auenwaldbäumen auf sich hat, wie ihre Bestandteile einst verwendet wurden und worauf man sich heute noch in der Alternativmedizin besinnt. Dazu werden Märchen und Mythen vorgetragen, die den Zauber des Waldes in besonderer Weise vermitteln.

Mit der Veranstaltung nimmt das Riedmuseum am grenzüberschreitenden erfolgreichen Programm „Winter im Pamina Rheinpark“ teil.

Der Vortag ist kostenfrei, eine Anmeldung  ist nicht erforderlich. Informationen gibt es unter Telefon 07222 972-8400 oder -8402.

Eichen im Frühling, Foto: Marianne Knörr-Groß.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de