Jubiläumsausstellung in der Galerie Fruchthalle: Begleitprogramm startet am 11. März

Die Kinder der Kindertagesstätte BIBER waren schon zu Besuch in der Städtischen Galerie Fruchthalle. Foto: Stadt Rastatt

(8. März 2018) Seit 17. Februar läuft die große Jubiläumsausstellung „25 Jahre Kunst in der Fruchthalle“, am kommenden Sonntag, 11. März 2018, startet nun auch das umfangreiche Begleitprogramm. 

Los geht es zunächst um 11 Uhr mit einer Führung für Neubürger durch die Sonderschau. Um 14.30 Uhr folgt eine Familienführung. Unter dem Motto „(Einfalls-)Pinsel und andere Paradiesvögel!“ führt Eric Schütt Kinder ab sechs Jahren und ihre Eltern oder erwachsenen Begleitpersonen durch die abwechslungsreiche Ausstellung. Danach können die Kinder selber zeichnen und malen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer sich schon mal die nächsten Termine für die Familienführung vormerken will: Am Sonntag, 6. Mai, und am Sonntag, 22. Juli, ist sie wieder im Angebot. Übrigens: Anmeldungen von Schulklassen und Kindergartengruppen für das Programm der Kunstvermittlung während der Jubiläumsausstellung werden gerne entgegengenommen unter Telefon 07222 972-8410. 

Ferner gibt es eine Terminänderung im Begleitprogramm: Die bereits im gedruckten Halbjahresprogramm der Städtischen Museen Rastatt für Sonntag, 18. März, angekündigte Konzertperformance der Geigerin Claudia Riedl ist verschoben auf Sonntag, 15. April, um 15.30 Uhr. 

Das gesamte Begleitprogramm zur Jubiläumsausstellung liegt ab kommender Woche an der Infothek als Faltblatt aus und kann dann auch auf der städtischen Internetseite unter www.galerie-fruchthalle-rastatt.de abgerufen werden. Die Jubiläumsschau „25 Jahre Kunst in der Fruchthalle“ ist bis 30. September bei freiem Eintritt zu den üblichen Öffnungszeiten der Galerie zu sehen, Donnerstag bis Samstag von 12 bis 17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de