Großes Reinemachen in Rastatt: Aktion „Saubere Stadt“ startet am 12. März / Freiwillige Helfer gesucht

Mit viel Eifer dabei sind jedes Jahr Rastatter Schülerinnen und Schüler wie hier von der Carl-Schurz-Schule. Foto: Stadt Rastatt

(30. Januar 2018) Großer Frühjahrsputz ist wieder angesagt in der Barockstadt Rastatt: Von Montag, 12. März, bis Samstag, 17. März, krempeln wieder Hunderte Schülerinnen und Schüler und zahlreiche Vereinsmitglieder die Ärmel hoch und sammeln in Rastatts Innenstadt und den Ortsteilen den Müll ein. Während die Schülerinnen und Schüler unter der Woche den „Putzfokus“ auf ihre Schulen und die benachbarten Spiel- und Bolzplätze legen, schnappen sich die Vereinsmitglieder am Samstag Eimer, Zangen und Müllsäcke. Wer mithelfen möchte, kann sich gerne bei den Technischen Betrieben melden, die die Aktion in bewährter Weise organisieren. Neben Vereinen sind auch Firmen und organisierte Gruppen herzlich eingeladen, sich zahlreich am großen Reinemachen zu beteiligen. Anmeldungen entgegen nehmen Andrea Huber unter Telefon 07222 972-6001 oder Knut Zeitsmann unter Telefon 07222 972-6012 sowie per E-Mail an technische-betriebe@rastatt.de. 

Die tatkräftigen Helferinnen und Helfer werden von den Technischen Betrieben mit Putzutensilien wie Handschuhen, Müllsäcken, Eimern, Zangen und natürlich einem kleinen Vesper versorgt. Die star.Energiewerke unterstützen die Aktion ebenfalls und spendieren den Schülern Freikarten für Rastatts Bäder: „Bei der Aktion „Saubere Stadt“ lernen Kinder, Verantwortung für ihre Umwelt zu übernehmen. Ein Gedanke, der auch in unserem unternehmerischen Handeln im Vordergrund steht“, so star.Energiewerke-Geschäftsführer Olaf Kaspryk. Fürs Mitmachen und ihren großartigen Einsatz erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem eine Urkunde von Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch.  

In Rastatt geht die Aktion „Saubere Stadt“ bereits ins 15. Jahr. Im Vorfeld der jährlichen Aktion schreibt die Stadt Rastatt Vereine und Schulen an und bittet sie um ihre Mithilfe. Die Resonanz ist immer groß. Bereits zum zweiten Mal ist der Frühjahrsputz in Rastatt zudem Teil der Kampagne „Let’s Clean Up Europe“, die europaweit ein Zeichen für Umweltschutz und Lebensqualität setzen will. Auf der Homepage www.letscleanupeurope.de wird somit auch Rastatt zu finden sein.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de


Anmeldung zur Aktion Saubere Stadt:

Technische Betriebe

Andrea Huber
Tel. 07222 972-6001 

Knut Zeitsmann 
Tel. 07222 972-6012