„Süße 30“: Seniorentanztee feierte 30. Jubiläum

„Süße 30“: Passend zum Motto der Jubiläumsausgabe präsentieren Kuchenbäckerin Angelika Kappler und Initiatorin Margarete Ruiter die selbstgemachte Torte. Foto: Elisa Walker

(23. Januar 2018) „Süße 30“: Das Motto war Programm beim Seniorentanztee am 20. Januar im Saal der Offenen Tür. Denn die beliebte Seniorenveranstaltung der Seniorenhilfe Rastatt e.V., des städtischen Seniorenbüros und des Seniorentreffs Offene Tür feierte ihr 30. Jubiläum. Rund 100 Gäste waren zu diesem besonderen Anlass gekommen, stießen auf das große Jubiläum an, genossen Tanzauftritte und schwangen bei Musik von DJ Manfred Kappler selbstverständlich auch selbst das Tanzbein. Als süße Überraschung gab’s für die Besucherinnen und Besucher eine leckere Torte in Form einer 30. Nach 30 Veranstaltungen in vier Jahren ist klar: Der Tanztee Rastatt hat sich fest etabliert in der Barockstadt.

Am 18. April 2014 feierte der Seniorentanztee Premiere in den Räumlichkeiten des Seniorentreffs Offene Tür. Damals wollte noch keiner so recht an seinen Erfolg glauben –außer Initiatorin Margarete Ruiter von der Rastatter Seniorenhilfe. Schnell hatte sie engagierte Ehrenamtliche für die Idee begeistert, inzwischen sind 15 Helferinnen und Helfer aktiv dabei. Mit Manfred Kappler war außerdem der richtige Mann mit Taktgefühl und eigener Technikanlage gefunden: ob Rock’n’Roll oder Evergreen, Schlagertitel oder Wiener Walzer – bei 6300 Songs ist für jeden etwas dabei. Seine Ehefrau Angelika Kappler, selbst Akteurin der ersten Stunde, wartet stets mit leckeren selbstgebackenen Hefezöpfen auf. Für kostenlose Getränke ist ebenfalls gesorgt. Und der Eintritt zum Tanztee ist frei. Über eine kleine Geldspende der Gäste freuen sich die Veranstalter dennoch, denn der Tanztee wird nur durch diese Spenden finanziert. 

Ein besonderer Hingucker beim Tanztee ist die kreative Dekoration: Die beiden Ehrenamtlichen Gisela und Elisa Walker schmücken den Saal jedes Mal aufs Neue, passend zum jeweiligen Motto. Für die „Süße 30“ hatten sie sich riesige Bonbons und Süßigkeiten auf den Tischen ausgedacht, die Bühne wurde von zwei goldenen Vorhängen gesäumt und eine Discokugel sorgte für noch mehr Stimmung auf der Tanzfläche. Beste Unterhaltung war zur Jubiläumsausgabe ebenfalls garantiert: Die Tanzgruppe der Offenen Tür unter der Leitung von Ortrud Welsch erntete von den Gästen herzlichen Beifall. Jutta und Werner Rigsinger aus Gaggenau tanzten spontan einen mitreißenden Jive vor. Und das Publikum konnte sich über eine überraschende Tangotanzeinlage von Wolfgang und Adelheit Rieger aus Michelbach freuen. Angesteckt von so viel professioneller Tanzleidenschaft, eroberten die Seniorinnen und Senioren das Parkett. 

Der Tanztee findet in der Regel einmal im Monat samstags statt, das nächste Mal am 10. Februar unter dem Motto „Helau – Narri, Narro“. Die weiteren Termine und Eindrücke der Veranstaltung finden Interessierte unter www.tanztee-rastatt.com

Rund 100 Gäste feiern gemeinsam mit den Ehrenamtlichen das besondere Jubiläum. Foto: Elisa Walker
Zum Wohl! Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer freuen sich über den 30. Tanztee Rastatt. Foto: Elisa Walker

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de