Sportlerehrung der Stadt Rastatt: Sportvereine zur Meldung ihrer Sportlerinnen und Sportler aufgerufen

(15. Dezember 2017) Wer wird Rastatts Sportlerin, Sportler oder Mannschaft des Jahres 2017? Das entscheidet sich bei der traditionellen Sportlerehrung der Stadt Rastatt im kommenden Jahr. Wer ins Rennen um die begehrten Auszeichnungen geschickt wird, entscheiden die Rastatter Sportvereine. Denn die Stadt hat sie aufgerufen, ihre erfolgreichen Sportler des Jahres 2017 zu melden. Noch bis einschließlich Freitag, 5. Januar 2018, nimmt der Kundenbereich Kultur- und Sportförderung die Vorschläge der Vereine entgegen, entweder schriftlich an Sandra Steuerer, Kundenbereich Kultur- und Sportförderung, Kaiserstraße 48, 76437 Rastatt oder per E-Mail an: sandra.steuerer@rastatt.de.  

Nach Ende der Rückmeldefrist tagt das Entscheidungsgremium der Sportlerehrung, bestehend aus dem für Sport zuständigen Dezernenten Bürgermeister Arne Pfirrmann, dem Fachbereichsleiter Schulen, Kultur und Sport, Stefan Vogt, Sandra Steuerer vom Kundenbereich Kultur- und Sportförderung sowie Vertretern des Stadtausschusses für Sportvereine: dem Vorsitzenden Axel Wafzig, seiner Stellvertreterin Nicole Maier-Rechenbach und dem Ehrenvorsitzenden Fritzkarl Streckel. Sie werden aus den vielen sportlichen Erfolgsmeldungen die verschiedenen Preisträger der Sportlerehrung auswählen.

Bei der Sportlerehrung der Stadt Rastatt werden in Kooperation mit dem Stadtausschuss für Sportvereine traditionell die Sportlerinnen und Sportler sowie die Mannschaften der Rastatter Vereine geehrt, die sich durch besondere sportliche Leistungen ausgezeichnet haben. Die Sportlerehrung 2017 findet am Freitag, 9. März 2018, in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums statt.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de