Weihnachtsfeier für Senioren am 12. Dezember in der BadnerHalle: Kostenlose Eintrittskarten am 1. Dezember

(20. November 2017) Beste Unterhaltung und weihnachtliche Gemütlichkeit: Die Stadt Rastatt lädt Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahren am Dienstag, 12. Dezember, um 14.30 Uhr zur Weihnachtsfeier in die BadnerHalle ein. Die Feier mit buntem Musik- und Tanzprogramm bei Kaffee und Kuchen dauert etwa zwei Stunden. Wie jedes Jahr wird vor und nach der Veranstaltung ein gratis Fahrdienst angeboten. Kostenlose Eintrittskarten für die Seniorenweihnachtsfeier gibt es am Freitag, 1. Dezember, von 8.30 Uhr bis 12 Uhr bei Sarah Westermann von der städtischen Seniorenarbeit im dritten Stock des Verwaltungsgebäudes Fruchthalle, Kaiserstraße 48, Zimmer 4.25. Das Verwaltungsgebäude ist barrierefrei zugänglich.

Die offizielle Begrüßung übernimmt Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch, durch das Programm führt Wolfgang Krieg. Den musikalischen Auftakt macht das Bläserensemble der Städtischen Musikschule Rastatt unter der Leitung von Reiner Möhringer. Für Stimmung in der BadnerHalle sorgen außerdem der Tanzkreis Ü50 des TV Rastatt-Rheinau e.V. sowie das Kinderballett und die ZUMBA Kids des Gymnasion Rastatt. Michael Kunz verzaubert und amüsiert seine Gäste als „Monsieur Martinique“. Ralf Dickerhof, Pfarrer und Leiter der katholischen Seelsorgeeinheit Rastatt, regt zur weihnachtlichen Besinnung an. Nach dem Auftritt des Kinderchors der Gustav-Heinemann-Schule sind die Seniorinnen und Senioren bei vielen Weihnachtsklassikern zum Mitsingen eingeladen. Die Bewirtung während der Feier, die Betreuung der Gäste und einen Großteil der umfangreichen Vorbereitungen übernehmen wieder die engagierten Ehrenamtlichen der Seniorenhilfe Rastatt e.V.

Ohne sie wäre die Weihnachtsfeier undenkbar: Die freundlichen Ehrenamtlichen der Seniorenhilfe Rastatt e.V. kümmern sich um das Wohl ihrer Gäste. / Foto: Elisa Walker
Ohne sie wäre die Weihnachtsfeier undenkbar: Die freundlichen Ehrenamtlichen der Seniorenhilfe Rastatt e.V. kümmern sich um das Wohl ihrer Gäste. / Foto: Elisa Walker

Abfahrtszeiten und Abfahrtsstellen für den kostenlosen Bustransfer zur BadnerHalle

Bus 1

13.25 Uhr Bushaltestelle Richard-Wagner-Ring

13.30 Uhr Hotel Brückenhof

13.35 Uhr Rheinauer Ring (Rheinauer Apotheke)

13.40 Uhr Oberwaldstraße (Rheinau Bäck)

13.45 Uhr Bushaltestelle Oberwaldstraße (Heilig-Kreuz-Kirche)

13.50 Uhr Wilhelm-Busch-Straße (Bushaltestelle Anne-Frank-Schule)

13.55 Uhr Festplatz (Zur Friedrichsfeste)

 

Bus 2

13.20 Uhr Bushaltestelle Beinle

13.25 Uhr Bizerba (früher Waggon-Fabrik)

13.30 Uhr Rauentaler Straße (Gasthaus „zum blauen Franz“)

13.40 Uhr Bushaltestelle Danzigerstraße (Hochhaus)

13.45 Uhr Richard-Wagner-Ring (Gewerbeschule)

13.50 Uhr Gaststätte „am Hasenwäldchen“

13.55 Uhr Lions-Wohnstift

14 Uhr Bushaltestelle „Gasthaus Engel“, Kaiserstraße

 

Bus 3

13.30 Uhr Münchfeld-Donaustraße (AGIP-Tankstelle)

13.35 Uhr Münchfeld Bushaltestelle Stadionstraße (04-Stadion)

13.45 Uhr Münchfeld (ehemaliger Kindergarten Siedlung)

13.50 Uhr Bushaltestelle Südring (Wäldele)

13.55 Uhr Bushaltestelle Friedrich-Ebert-Straße


Die Busse stehen ab 16.30 Uhr an der BadnerHalle zur Abholung bereit, werden aber bis zum Veranstaltungsende warten.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de