Großeltern auf Zeit gesucht

(30. Oktober 2017) Für das Projekt „Alt & Jung – Hand in Hand“ suchen die Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt und das Bündnis für Familie engagierte Seniorinnen und Senioren, die Familien im Alltag unterstützen wollen. Die Aufgabe ist zeitlich flexibel und richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf der Familien: Die ehrenamtlichen Omas und Opas betreuen zum Beispiel die Kinder, während die Eltern Einkäufe erledigen oder zum Arzt gehen. 

Seit Beginn des Projekts im August 2017 haben sich bei der Eltern- und Familienbildung schon einige Familien gemeldet, die „Großeltern auf Zeit“ suchen. Interessierte Seniorinnen und Senioren können nun im persönlichen Beratungsgespräch die passende Familie finden. Ansprechpartnerin für ehrenamtliche Großeltern ist Claudia Zeich vom Bündnis für Familie, erreichbar ist sie unter Telefon 07222 972-9441 oder per E-Mail an claudia.zeich@rastatt.de.

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de