Erster Vater-Kind-Tag in der Kita BIBER

(23. Oktober 2017) Zehn Kinder und ihre Papas erlebten am Samstag, 21. Oktober, die erste Vater-Kind-Veranstaltung in der Rastatter Kita BIBER – Haus für Kinder. Eingeladen hatte Tatjana Kleehammer von der Eltern- und Familienbildung der Stadt Rastatt, mit von der Partie waren die Fachkräfte der Kita BIBER.

Nach der Begrüßung durch Marianne Seitz, Leiterin der Kita BIBER,  ging es in zwei Gruppen an die vorbereiteten Stationen: Aus Holzstöcken, Tuch und Draht bastelte die Hälfte der Vater-Kind-Teams herbstliche Drachen, die sie mit Stiften, Fingerfarben und Krepppapier verzierten. Parallel versuchte sich die zweite Gruppe an sportlichen Herausforderungen. Am Wurfstand, an der Kletterwand, beim Balancieren und Geschicklichkeitsparcours mit Kastanien und Luftballons mussten Väter und Kinder geschickt zusammenarbeiten und immer wieder ihre Kräfte messen. Nach einer Stunde tauschten die beiden Gruppen die Stationen, nach einer weiteren gab es zum Abschluss Brezeln und Getränke. Das Fazit im Sitzkreis war einstimmig: Das neue Format sei auf jeden Fall eine Wiederholung wert.

Beim Basteln und Sporteln war geschicktes Teamwork gefragt./ Foto: Stadt Rastatt
Die zehn Vater-Kind-Teams mit den fertigen Drachen. / Foto: Stadt Rastatt

Folgen Sie uns auf:


Kontakt:

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de