Harfenklänge hoch zwei: Duo „Harparlando“ spielt im Kellertheater ein Gratis-Konzert

(18. September 2017) Die Städtische Musikschule Rastatt lädt am Samstag, 23. September, um 19 Uhr zum Konzert des Harfenduos „Harparlando“ ins Kellertheater ein. Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos, das Kellertheater ist barrierefrei zugänglich. Dass Harfen im „Doppelpack“ daher kommen, ist in der Musikwelt eine absolute Ausnahmeerscheinung – Kenner und Neugierige sollten sich den Abend also nicht entgehen lassen. Das Duo besteht aus Karin Schnur und Johanna Keune. Schnur unterrichtet seit 2012 das Fach Harfe an der Städtischen Musikschule Rastatt. Im Kellertheater präsentieren sie das Programm ihrer aktuellen CD „Graffiti“. Sie laden das Publikum ein zu einer Reise durch Raum, Zeit und Stilrichtungen: von Barock über Jazz bis zu Folk und Weltmusik. Das Harfenduo moderiert den Abend mit Anekdoten zu den vorgetragenen Stücken. 

Das 2009 gegründete Duo gehörte Anfang 2014 zu den Finalisten des internationalen Wettbewerbs „Concurso Iberico Isolda“ für Kammermusik mit Harfe in Madrid. Außerdem hat „Harparlando“ bereits zwei CDs veröffentlicht. Weitere Informationen zum Duo unter www.harparlando.de oder www.facebook.com/Harparlando.

„Harparlando“ überrascht mit der doppelten Portion Harfe und Klängen von Barock bis Rock. / Beide Fotos: Harparlando
„Harparlando“ überrascht mit der doppelten Portion Harfe und Klängen von Barock bis Rock. / Beide Fotos: Harparlando

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de