Tunnelbauarbeiten in Niederbühl: Stadt verhängt LKW-Durchfahrverbot in der Laurentiusstraße

(8. September 2017) Die Arbeiten der Deutschen Bahn an der Tunnelbaustelle in Niederbühl haben in diesen Tagen weiter Fahrt aufgenommen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn für den Bau der zwei geplanten Stahlbetonplatten zur Stabilisierung des Bodens führt derzeit verstärkter LKW-Verkehr durch den Ortsteil. Dies auch durch Straßen, die für den Transport nicht vorgesehen waren. Etliche Anwohner haben sich dieser Tage bei Ortsvorsteher Klaus Föry über die zusätzlichen Belastungen beklagt. Zum Schutz der Niederbühler Kinder hat die Stadt Rastatt ab kommenden Montag, 11. September, ein LKW-Durchfahrverbot in der Laurentiusstraße verhängt. Die Straße ist Standort einer Grundschule und Kita und überdies als Fahrradstraße stark frequentiert. Die Einhaltung des Verbotes wird durch Mitarbeiter der Stadt kontrolliert.

Folgen Sie uns auf:


Ansprechpartner für die Presse

Pressestelle Stadt Rastatt

Telefon: 07222 972-1300
oder -1301

E-Mail: pressestelle@rastatt.de