Informationen zu den Kommunal- und Europawahlen 2019 in Rastatt


Am Sonntag, 26. Mai, finden in Baden-Württemberg die Europawahl und die Kommunalwahlen statt.

In der Großen Kreisstadt Rastatt sind aktuell 33.173 Wahlberechtigte für die Europawahl und 38.526 Wahlberechtigte für die Kommunalwahlen aufgerufen, zwischen 8 Uhr und 18 Uhr, wählen zu gehen oder zuvor die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen. 

Die Kommunalwahlen in Rastatt bestehen aus sieben Wahlen: der Kreistagswahl für den Landkreis Rastatt, der Gemeinderatswahl für die Stadt Rastatt und den fünf Ortschaftsratswahlen für die Rastatter Ortsteile Niederbühl, Ottersdorf, Plittersdorf, Rauental und Wintersdorf.

Um einen geordneten Ablauf der Wahlen zu gewährleisten, laufen in der Stadtverwaltung Rastatt die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.


Aktuelle Informationen zu den Wahlen:

Öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge:

Die öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge erfolgte am 11. April 2019 gemäß Bekanntmachungssatzung in der örtlichen Presse. Hier können Sie die zusätzliche Internetveröffentlichung in der nach Paragraph 55 Abs. 3 der Kommunalwahlordnung vorgesehenen Form aufrufen, also nur mit Wohnort der Bewerberinnen und Bewerber statt der Adresse.

→ Internetveröffentlichung: Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 26. Mai 2019