Europawahl und Kommunalwahlen am 26. Mai


Am Sonntag, 26. Mai, finden in Baden-Württemberg die Europawahl und die Kommunalwahlen statt. In der Großen Kreisstadt Rastatt sind aktuell 33.063 Wahlberechtigte für die Europawahl und 38.615 Wahlberechtigte für die Kommunalwahlen aufgerufen, zwischen 8 Uhr und 18 Uhr wählen zu gehen oder zuvor die Möglichkeit der Briefwahl zu nutzen. Die Kommunalwahlen in Rastatt bestehen sogar aus sieben Wahlen: der Kreistagswahl für den Landkreis Rastatt, der Gemeinderatswahl für die Stadt Rastatt und den fünf Ortschaftsratswahlen für die Rastatter Ortsteile Niederbühl, Ottersdorf, Plittersdorf, Rauental und Wintersdorf. Um einen geordneten Ablauf der Wahlen zu gewährleisten, laufen in der Stadtverwaltung Rastatt die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. 

Gemeindewahlausschuss tagt am 2. April

Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Rastatt tagt am 2. April um 17.30 Uhr öffentlich im Ratssaal des Historischen Rathauses in Rastatt. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Prüfung der eingegangenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats und der Ortschaftsräte sowie die Feststellung der Reihenfolge der Wahlvorschläge.

Daneben billigt der Gemeindewahlausschuss auch den EDV-Einsatz für die Ermittlung des Wahlergebnisses. Die vollständige Tagesordnung kann hier abgerufen werden. Die Sitzung ist öffentlich, Interessierte sind herzlich zur Sitzung eingeladen.


Kontakt

Bürgerbüro
Herrenstraße 15
76437 Rastatt

Tel. 07222 972-7110
Fax 07222 972-7199

Öffnungszeiten

montags, dienstags und donnerstags 7.30 bis 16 Uhr
mittwochs 7.30 bis 18 Uhr
freitags 7.30 bis 12.30 Uhr
samstags 9 bis 12 Uhr